Aisha Tyler enthüllt Unfruchtbarkeitskampf und herzzerreißende Entscheidung

Aisha Tyler enthüllt Unfruchtbarkeitskampf und herzzerreißende Entscheidung

Ubisoft E3 2017 - #E3Daheim-Livestream mit Far Cry 5, Assassins Creed Origins & The Crew 2 (Juni 2019).

Anonim

Für viele Frauen ist der Weg zur Mutterschaft einfach: Sperma trifft auf Ei und Befruchtung findet statt; die Zygote teilt sich, gefolgt von der Implantation. Für etwa 6, 1 Millionen Frauen - 10% der Bevölkerung, laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) - ist es jedoch nicht einfach, schwanger zu werden. Während die Ursachen mit dem Eisprung, der Gebärmutter selbst, der Befruchtung oder der Implantation zusammenhängen können, sind die Ergebnisse die gleichen: Herzbrechende Unfruchtbarkeit. Während Unfruchtbarkeit früher als ein Thema angesehen wurde, das am besten hinter verschlossenen Türen bleibt, ist es ein zunehmend öffentliches Thema geworden - vielleicht am meisten verändert wegen des Internets und des Anstiegs von Unfruchtbarkeitsblogs. Dennoch, wenn Prominente wie Aisha Tyler von The Talk offen über ihre eigenen Probleme mit Unfruchtbarkeit sprechen, hilft das nicht nur, Bewusstsein zu schaffen und wertvollen Informationsaustausch zu fördern, sondern bringt auch Menschen in einer Gemeinschaft des Verstehens zusammen.
Tylers öffentliches Geständnis ereignete sich Anfang des Monats in einer Episode von The Talk, in der sie enthüllte, dass sie und ihr Ehemann von über 20 Jahren, Rechtsanwalt Jeff Tietjens, kürzlich die schwierige Entscheidung getroffen hatten, einen körperlich und emotional anstrengenden zweijährigen Kampf zu beenden begreifen. Tyler wurde immer wilder, als sie darüber diskutierte, was für ein toller Vater ihr Ehemann sein würde, aber das, weil ihre Erfolgschancen so gering waren, "es war es nicht wert."
Nach monatelangem Probieren, der Diagnose eines verschlungenen Eileiters und mehreren fehlgeschlagenen In-vitro-Befruchtungsversuchen fällte das direkte Gespräch des Arztes schließlich ihre Entscheidung: "Schau mal", sagte er, "basierend auf dem, was wir hier sehen, ich gerade denke nicht, dass dir das passieren wird. "Tyler fuhr fort zu sagen, dass, während sie" die Idee der Adoption "liebt, sie Zeit braucht, um zu heilen, bevor sie andere Optionen in Betracht zieht.
Tyler schließt sich einer Liste von Prominenten an, die mit ihren persönlichen Unfruchtbarkeitsproblemen an die Öffentlichkeit gegangen sind, darunter Mariah Carey, Khloe Kardashian, Elizabeth Banks, Giuliana Rancic, Celine Dion, Nicole Kidman, Naomi Campbell und Courtney Cox. Unfruchtbarkeit kann jedem passieren, und Trauer ist ein echter und natürlicher Teil des Prozesses. Bei der Sensibilisierung der Öffentlichkeit helfen Prominente wie Aisha Tyler Millionen schweigender Frauen, zu wissen, dass sie nicht alleine sind.