Power of Ginger: Das sichere und natürliche Heilmittel für die Morgentherapie

Power of Ginger: Das sichere und natürliche Heilmittel für die Morgentherapie

What is Turmeric Good For? 10 Turmeric Health Benefits (Oktober 2018).

Anonim

Von: Rachel Neifeld, RD, CDE, CDN

Die bekannten 70% bis 85% der Frauen, die während des ersten Trimesters der Schwangerschaft Übelkeit und Erbrechen erfahren, können in einem natürlichen, gut erforschten Kraut Erleichterung finden. Ingwer wurde gezeigt

sicher und wirksam in der Behandlung der morgendlichen Übelkeit mit dem zusätzlichen Nutzen von vielen anderen gesundheitsfördernden Eigenschaften sein. Ingwer enthält Antioxidantien, die nachweislich gegen Dickdarm- und Eierstockkrebs schützen, entzündungshemmende Verbindungen, die Arthritis-Symptome lindern können, sowie immunverstärkende Wirkungen. Aber am wichtigsten und relevant für schwangere Frauen, die unter unangenehmer Übelkeit und Erbrechen leiden, ist, dass Ingwer ein sicheres, natürliches und gut erforschtes Mittel ist, das sicher Symptome handhaben kann, um eine gesunde, bequemere Schwangerschaft zu fördern.

Der beste Weg, um die Übelkeit mindernden Vorteile von Ingwer während der Schwangerschaft zu ernten, ist, den Weg zu finden, der für Sie am besten funktioniert. Hier sind einige Tipps zum Ausprobieren:

  • Nehmen Sie 250 mg Kapseln 4 mal täglich ein. Beachten Sie, dass Kapseln für manche Patienten zu schwer verdaulich sind und Magenbeschwerden verschlimmern könnten.
  • Trinke Tee oder Ingwergetränke.

    • Hausgemachte Ingwer Limonade kann durch Zugabe von frisch geriebenem Ingwer und Zitronensaft zu Wasser mit Zuckerrohrsaft oder Honig für zusätzliche Süße gemacht werden.
    • Hausgemachtes Ginger Ale kann auch hergestellt werden, indem man 1 Esslöffel frischer Ingwerwurzel röstet und den Saft in kohlensäurehaltiges Wasser (einfach oder mit Zitronengeschmack) drückt und Honig, Rohrzucker oder Ahornsirup für die Süße hinzufügt.
  • Gönnen Sie sich den ganzen Tag kleine Mengen von Ingwersüßigkeiten, wie zum Beispiel kristallisiertem Ingwer. Dies kann eine der am besten tolerierten Quellen von Ingwer für Frauen sein, die starke Übelkeit und Erbrechen erfahren.

Da Frauen mit morgendlicher Übelkeit möglicherweise nicht alle Nährstoffe bekommen, die sie in diesen Zeiten des Magenversagens aus der Nahrung benötigen, sollte jeden Tag ein pränatales Vitamin aufgenommen werden, um sicherzustellen, dass alle Vitamine und Mineralien benötigt werden. Wenn eine Vitaminpille nicht toleriert wird, können Frauen pränatale gummiartige Vitamine versuchen, die leichter verdaut werden.

Strategien, um eine angemessene Nährstoffaufnahme in Zeiten von Magenbeschwerden zu gewährleisten, umfassen kleine, häufige Mahlzeiten. Halten Sie jederzeit Snacks wie trockenen Toast, Müsli und Cracker in Ihrer Nähe. Stehen Sie morgens langsam auf und halten Sie einen Snack wie Weizenbissen in der Nähe Ihres Bettes, um sich nicht auf nüchternen Magen fortzubewegen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Magen während des restlichen Tages nicht leer ist, indem Sie fünf oder sechs kleine Mahlzeiten essen, einschließlich leicht verdaulicher Nahrungsmittel wie Bananen, Reis, Apfelmus und Tee.

Frauen, die unter der morgendlichen Übelkeit leiden, sollten ebenfalls versuchen, Flüssigkeit zu trinken, da der Körper während der ersten Monate der Schwangerschaft mehr Wasser benötigt. Versuchen Sie, Getränke, Suppen und Fruchtsäfte zu trinken, die mit kohlensäurehaltigen Getränken gemischt werden (nur wenn die Kohlensäure hilft - wenn nicht, halten Sie sich an flache Limonaden oder Säfte), um den Magen zwischen den Mahlzeiten zu beruhigen. Vermeiden Sie es, Getränke zu den Mahlzeiten zu trinken, da sie den Magen füllen, weniger Platz für Nahrung bieten und Übelkeitsgefühle verstärken können. Für Frauen, die Erleichterung in Ingwer gefunden haben, fügen Sie dieses beruhigende Kraut Getränken zu helfen, die empfohlene 6-8 8 Unzen Portionen Flüssigkeit pro Tag zu erfüllen.