Zwillinge mit zwei Vätern - Superfundation und Superfetation

Zwillinge mit zwei Vätern - Superfundation und Superfetation

Leihmutter, Eimutter und zwei Väter | WDR Doku (Oktober 2018).

Anonim

Zwillinge mit zwei Vätern sind mit heteroparentaler Superfundation und heteroparentaler Superfettierung möglich. Superfundation und Superfetation sind zwei seltene Ereignisse.

  • Superfecundation ist, wenn es Zwillinge vom Eisprung am selben Tag mit zwei getrennten Vätern gibt.
  • Superfetation tritt auf, wenn aus zwei getrennten Ovulationen eine zweite Schwangerschaft folgt; der zweite Eisprung kann Wochen oder sogar Monate nach dem ersten auftreten.

Superfundation oder heteroparentale Superfekundation ist das Wort für Zwillinge mit getrennten Vätern. Jeder Zwilling hat einen eigenen Vater. Damit das passiert, müssen zwei Dinge passieren:

  1. Sie müssen zweimal ovulieren (dizyogtisch). Dies ist eigentlich nicht so selten und wahrscheinlich passiert in mehr als 1 in 50-100 Ovulationen.
  2. Sie müssen Geschlechtsverkehr mit verschiedenen Männern innerhalb von ein paar Tagen bis eine Woche vor dem Eisprung haben. Dadurch können zwei verschiedene Spermien zwei verschiedene Eier befruchten.

Beides kann passieren, wenn man am selben Tag oder an verschiedenen Tagen Geschlechtsverkehr mit anderen Männern hat, da die Spermien bis zu 5 Tage überleben können. Mehrere Ovulationen treten in etwa 1% (oder mehr) aller Ovulationen auf und häufiger, wenn Sie Medikamente einnehmen, die den Eisprung auslösen.

Ein Fall der Superfäulnis wurde kürzlich vom New Jersey State Superior Court überprüft. Es entschied, dass ein Mann der Vater eines der Zwillinge und der andere der Vater des anderen Zwillings ist. Jeder Vater war dafür verantwortlich, für jedes Kind Kindergeld zu zahlen. Lesen Sie mehr HIER ….

Superfetation passiert, wenn eine Frau nach der Implantation eines Fötus wieder schwanger wird. Dazu muss die Schwangere nach der Schwangerschaft einen Eisprung haben und dieses Ei muss mit einem anderen Spermium befruchtet werden. Dies kann Wochen oder sogar Monate nach der Befruchtung des ersten Eies geschehen, und das Ergebnis ist, dass ein Fötus in der Schwangerschaft fortgeschrittener ist als der andere. Dies ist ein extrem seltenes Ereignis beim Menschen und wurde nur wenige Male berichtet. Superfetation kann mit dem gleichen Vater oder verschiedenen Vätern (heteroparental) geschehen.

<Zwillinge und Vielfache