Sommersicherheitstipps für neue Eltern

Sommersicherheitstipps für neue Eltern

10 GENIALE DINGE, DIE DU IM SOMMER 2018 MACHEN & KENNEN MUSST! ???? (Oktober 2018).

Anonim

Sommerzeit ist eine großartige Zeit für Babys. Sie sind endlich von diesen einschränkenden Schneeanzügen befreit und können einfach die Welt um sie herum genießen. Sie können Sandstrände, Planschbecken und sonnenbeschienene Rasenflächen erkunden, vielleicht zum ersten Mal in ihrem jungen Leben. Aber der Sommer hat seine eigenen Gefahren. Hier ist eine Liste von Dingen, die neue Eltern tun können, um sicherzustellen, dass ihr Baby in den wärmeren Monaten sicher und gesund ist.

Pool Sicherheit
Ob am Strand, in der Badewanne oder im Planschbecken, Babys lieben es zu planschen und im Wasser zu spielen. Es beruhigt sie, unterhält sie und bietet alle Arten von Lernerfahrungen. Wasser kann jedoch gefährlich sein. Niemals, niemals, lassen Sie einen Säugling in Wasser. Beim Baden oder Schwimmen müssen Babys jede Sekunde überwacht werden. Ersetzen Sie niemals ein Schwimmgerät für die tatsächliche Überwachung. Wasserflügel können einem Baby helfen, schwimmen zu lernen, aber sie können das Ertrinken nicht verhindern.

Die Bedeutung von Sonnenschutzmitteln
Die meisten von uns wissen, dass wir Sonnencreme brauchen; Es schützt uns vor Sonnenbrand und vor langfristigen Hautschäden. Aber was ist mit Babys? Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt für Säuglinge im Alter von über sechs Monaten einen wasserfesten, für Säuglinge zugelassenen Sonnenschutz. Babys unter sechs Monaten sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Sonnenschutz sollte nur in kleinen Mengen auf ihnen verwendet werden, wenn Sonneneinstrahlung nicht vermieden werden kann.

Hydration
Normalerweise Muttermilch oder Formel bietet ein Baby mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr. In den heißen Sommermonaten mag das jedoch nicht stimmen. Während des Sommers wird Ihr Arzt Ihnen möglicherweise empfehlen, Ihrem Baby zwischen den regelmäßigen Fütterungen Wasser aus einer Flasche oder einer Schnabeltasse anzubieten. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Ihr Kind Anzeichen von Dehydration zeigt, einschließlich ungewöhnlicher Schläfrigkeit und vermindertem oder dunklem Urin.

Hitzschlag
Säuglinge können ihre Körpertemperatur nicht so effizient regulieren wie Erwachsene, wodurch sie einem höheren Hitzschlagrisiko ausgesetzt sind. Achten Sie auf Anzeichen von Überhitzung, insbesondere wenn das Baby in einem ungekühlten Haus oder in einem heißen Auto war. Wenn Ihr Baby ungewöhnlich schläfrig ist, ein leuchtend rotes Gesicht hat oder nach einer Hitzeeinwirkung zu erbrechen beginnt, bringen Sie es sofort an einen kühlen Ort und setzen Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Diese Tipps sind nur einige der Vorsichtsmaßnahmen, die Sie im Sommer treffen sollten. Die AAP hat mehr Informationen auf ihrer Website. Und vergessen Sie nicht, zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zur Pflege Ihres Kindes haben.