Geburt: Akupressur für Schmerzlinderung während der Arbeit

Geburt: Akupressur für Schmerzlinderung während der Arbeit

???? Lehrvideo (DVD): Teaser Fußreflexzonenmassage (WIP-Akademie) ???? (Oktober 2018).

Anonim

Wenn Sie nach alternativen Wegen zur Behandlung von Schmerzen während der Wehen suchen, sollten Sie Akupressur in Betracht ziehen. Dies ist ähnlich wie Akupunktur, aber es gibt keine Nadeln. Stattdessen kommt es auf die Verwendung von Druckpunkten an, die entweder komprimiert oder gerieben sind, um bei bestimmten Beschwerden oder Problemen zu helfen. Zum Beispiel verwenden viele Leute den Druckpunkt in dem Gurtband zwischen dem Daumen und dem ersten Finger, um Übelkeit zu kontrollieren oder zu beseitigen.
Es ist immer am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie schwanger sind und über Akupressur nachdenken. Sie sollten sicherstellen, dass Sie keine Kontraindikationen für die Verwendung haben. In einigen Fällen kann es Druckpunkte geben, die Sie nicht verwenden möchten oder andere Gründe, um Akupressur zu vermeiden. Wenn Sie keine dieser Sorgen haben, können Sie die Methode selbst ausprobieren oder jemanden finden, der Ihnen hilft. Abhängig von den spezifischen Druckpunkten, die Sie verwenden, ist es im Allgemeinen besser, Hilfe zu haben.
Sie möchten sich nicht auf irgendetwas konzentrieren, außer Ihr Baby während der Geburt und der Geburt zu haben. Lassen Sie jemand anderen mit den Druckpunkten umgehen. Stellen Sie sicher, dass Sie jemanden haben, der Erfahrung in der Arbeit mit schwangeren Frauen hat und weiß, wie man mit den Grenzen des Raumes umgehen muss, in dem Sie sich während Ihrer Wehen befinden. Das ist sehr wichtig, weil Sie Ihren Stress so niedrig wie möglich halten wollen. Akupressur ist ein guter Weg, um Ruhe zu bewahren, und es hilft auch mit einigen der körperlichen Beschwerden, die Sie erleben können, wenn Sie schwanger sind.
Wenn Sie in die Wehen gehen, ist es verständlich, dass Sie gestresst und sogar verängstigt sind. Das gilt besonders, wenn es dein erstes Kind ist. Akupressur als Bewältigungsmechanismus zu haben, kann sehr vorteilhaft sein, um Ihr Angstniveau niedriger zu halten, als es sonst der Fall wäre. Indem Sie Ihren Stresslevel senken, werden Sie weniger Schmerzen haben. Dies wird zu einer besseren Geburtserfahrung führen und Ihnen die Möglichkeit geben, sich wirklich mit Ihrem Körper und Ihrem neuen Baby zu verbinden. Die Geburt kann eine schöne Sache sein, und Sie möchten dafür voll präsent sein.

<Geburtstechniken zur Schmerzlinderung während der Arbeit