Geburt: Visualisierungsmethoden zur Schmerzlinderung

Geburt: Visualisierungsmethoden zur Schmerzlinderung

 Leitlinien für eine Beendigung des überholten Systems  Video-Anmerkungen bitte beachten  (Juli 2019).

Anonim

Die Verwendung von Visualisierungsmethoden als ein Werkzeug zur Schmerzbehandlung während der Geburt und der Geburt kann sehr vorteilhaft sein. Weil Arbeit ein sehr intensiver Prozess ist, ist es wichtig, dass Sie mit so wenig Stress und Angst wie möglich durchkommen. Je gestresster und ängstlicher du wirst, desto mehr Schmerz wirst du erfahren. Indem Sie friedliche Dinge auf die richtige Art und Weise visualisieren, können Sie eine Menge Unannehmlichkeiten vermeiden, die Sie während der Geburt und des tatsächlichen Geburtsvorgangs empfinden.
Was du visualisierst, muss von dir abhängen. Unterschiedliche Dinge funktionieren für verschiedene Menschen, und was dich beruhigt, kann andere nicht so leicht beruhigen. Viele Menschen bevorzugen es, den Ozean oder einen anderen friedlichen Ort in der Natur zu visualisieren. Andere konzentrieren sich darauf, ein gesundes Baby im Spiel zu sehen. Wieder andere können ihre Visualisierungsenergie für Haustiere, Geliebte oder irgendetwas anderes ausgeben, das für sie von Bedeutung ist oder das sie finden, hat einen beruhigenden oder glücklichen Einfluss auf ihr Leben. Sie haben die Wahl, also lassen Sie sich von niemandem über etwas anderes sprechen.
Was auch immer Sie sich während der Geburt und der Geburt vorstellen möchten, Sie sollten es vorher üben. Sie möchten mehr tun als nur darüber nachzudenken. Zum Beispiel, wenn Sie den Ozean visualisieren, möchten Sie in der Lage sein, den Sand unter Ihren Füßen zu fühlen und das Salz in der Luft zu riechen. Es ist nicht so, als würdest du ein Bild von einem Ort betrachten, den du magst, aber als ob du tatsächlich da bist. Wählen Sie einen Ort, an dem Sie sich sehr ruhig fühlen, aber dennoch immer noch. Es gibt Coaches, die Ihnen bei der Visualisierung helfen können. Das ist eine großartige Möglichkeit, die richtigen Techniken zu erlernen und sicherzustellen, dass Sie vorbereitet sind, wenn Sie in die Wehen gehen. Sobald Sie wissen, wie Sie mit der Visualisierung richtig umgehen, sind Sie bereit, verschiedene Szenarien und Ideen zu üben. Finden Sie diejenigen, die am besten für Sie arbeiten, und bereiten Sie sie vor. Je mehr du übst, desto besser bist du vorbereitet. Das wird dazu beitragen, dass Ihre Angststufe niedrig bleibt, wenn Sie in die Wehen gehen, was den Prozess für Sie einfacher und lohnender macht.

<Geburtstechniken