Fütterungswahl, Geschlecht und Säuglingswachstum

Fütterungswahl, Geschlecht und Säuglingswachstum
Anonim

Eine kürzlich in der Fachzeitschrift Pediatrics International veröffentlichte Studie zeigt eine Korrelation zwischen Fütterungsmethode und Säuglingswachstum bei männlichen Nachkommen. Informationen für die Studie wurden von Forschern an der Showa University School of Medicine in Tokio gesammelt.

Informationen wurden von 204 schulpflichtigen Kindern zwischen sechs und neun Jahren gesammelt. Die Kinder wurden in eine von zwei Gruppen eingeteilt, basierend auf der Fütterungsmethode im Alter von vier Monaten - gestillt oder mit Säuglingsnahrung gefüttert. Wenn die Wachstumsdaten zwischen den zwei Gruppen verglichen wurden, zeigten männliche Kinder in der gestillten Gruppe signifikante Höhen- und Gewichtsunterschiede im Vergleich zu der mit der Nahrung gefütterten Gruppe. Es schien keinen Unterschied zwischen den beiden Gruppen bei weiblichen Nachkommen zu geben.

Wenn Ärzte das Wachstum von Säuglingen beurteilen, sollten die Fütterungsmethode und das Geschlecht in Betracht gezogen werden, da gestillte männliche Säuglinge möglicherweise weniger wiegen und eine geringere Körpergröße messen als bei gleichaltrigen Kindern.

Quelle: Nagahara K, Dobashi K, Itabashi K. Die Nahrungswahl hat eine geschlechtsspezifische Wirkung auf das Wachstum von Kleinkindern. Pediatr Int. 2013 10. Mai. Doi: 10.1111 / ped.12123.

  • PubMed