Beeinflusst Schwangerschaft Skoliose?

Beeinflusst Schwangerschaft Skoliose?

Darum solltest du auf der linken Seite schlafen! (Oktober 2018).

Anonim

Eine kürzlich veröffentlichte Studie, die im " Evidence Based Spine Care Journal" veröffentlicht wurde, zeigt, dass eine Schwangerschaft bei Patienten mit Skoliose typischerweise keinen Einfluss auf die Wirbelsäulenkrümmung hat. Die Forschung wurde von medizinischen Fachkräften am Hadassah Hebrew University Medical Center in Israel abgeschlossen.

Es gibt Fälle von Skoliose, bei denen Patienten eine schnelle Verschlechterung durch eine verstärkte Krümmung der Wirbelsäule während der Schwangerschaft erfahren, aber der Konsens unter Fachleuten ist, dass eine Schwangerschaft den Zustand nicht beeinflusst, selbst wenn der Patient nicht chirurgisch behandelt wurde. Eine Überprüfung früherer Studien zu diesem Thema ergab widersprüchliche Informationen und wenige relevante Studien.

Die Forscher konnten nur zwei Studien / Artikel zum Thema Wirbelsäulenverkrümmung und Schwangerschaft finden. Frauen, die mit einer Orthese behandelt wurden, hatten während der Schwangerschaft ein erhöhtes Risiko für eine Wirbelsäulenverkrümmung, aber Frauen, die nie mit einer Orthese behandelt wurden, waren nicht von einer oder mehreren Schwangerschaften betroffen.

Es gibt Hinweise darauf, dass Frauen mit Skoliose, die mit Orthesen behandelt werden, ein erhöhtes Risiko für eine verstärkte Wirbelsäulenverkrümmung während der Schwangerschaft haben.

Quelle: Schroeder JE, Dettori JR, Ecker E, Kaplan L. Erhöht eine Schwangerschaft die Kurvenprogression bei Frauen mit einer ohne Operation behandelten Skoliose? Evid Based Spine Care J. 2011 Aug; 2 (3): 43-50. doi: 10.1055 / s-0030-1267112.

  • PubMed