Gefrorenes Sperma

Gefrorenes Sperma

#masha Spritze Sperma Und Vampir # Masha Ist Ein Arzt! (Oktober 2018).

Anonim

Das Einfrieren von Sperma ist eine Option für Männer, die noch nicht bereit oder in der Lage sind, ein Kind zu bekommen, sich aber die Möglichkeit geben wollen, dies in Zukunft zu tun. Einer der Hauptgründe, warum viele Männer ihr Sperma einfrieren, ist, wenn sie einen Zustand entwickeln, der ihre Fähigkeit, Kinder zu zeugen, in Gefahr bringt. Beispielsweise können Krebsbehandlungen bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen. Anstatt jemals Kinder zu haben, kann ein Mann wählen, sein Sperma einzufrieren, bis er dazu bereit war. Wenn ein Mann seinen Kampf gegen Krebs verliert, hat seine Frau oder ein anderer wichtiger, die Möglichkeit, sein Sperma zu benutzen, um in Zukunft Kinder zu bekommen.
Warum gefrieren Sperma?
Leider passiert das Leben. Schlimme Dinge passieren, wenn wir sie am wenigsten erwarten. Krebs diagnostiziert zu werden ist eines der erschreckendsten und herzzerreißendsten Dinge, die eine Person erfahren kann. Männer, bei denen Krebs diagnostiziert wird, können ihren Ehepartner oder ihre Freundin nach einer Strahlen- und Chemotherapie möglicherweise niemals imprägnieren. Anstatt dass ein Mann dieses Schicksal einfach akzeptiert und sich damit abfindet, dass er nie Kinder bekommen wird, kann er proaktiv sein und sein Sperma einfrieren, solange es noch gesund ist. Wie oben erwähnt, kann er, wenn dieses Sperma gebrauchsfertig ist, es entfrosten lassen und es verwenden, um das / die Ei (s) seines / ihres anderen Partners zu befruchten.
Männer möchten möglicherweise auch ihre Spermien einfrieren, wenn sie in einer Industrie arbeiten, in der sie ständig Materialien oder Chemikalien ausgesetzt sind, die ihre Reproduktion erschweren (Reproduktionstoxine). Bestimmte Medikamente können auch die Qualität des Spermas eines Mannes opfern. Einfrieren und Bankieren seiner Spermien vor dem Start dieser Art von Medikamenten-Regime ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass er lebensfähige Sperma zur Verfügung hat, wenn er es braucht.
Einige Krankheiten und Bedingungen erschweren es Männern, beispielsweise Lähmungen, Diabetes und Multiple Sklerose zu ejakulieren, Spermien einzufrieren und sie dann zu benutzen, um den Ehepartner zu imprägnieren, machen es möglich, dass sich ein Mann noch fortpflanzen kann.
Der Gefrierprozess von Sperma
Das Einfrieren von Sperma ist ziemlich einfach. Nach einer körperlichen Untersuchung wird ein Mann gebeten, ein Exemplar im Labor oder zu Hause zur Verfügung zu stellen. Die meisten Männer werden mindestens drei Ejakulate aufnehmen. Das Sperma wird dann eingefroren. Sperma kann für viele Jahre eingefroren werden. Allerdings ist es in der Regel nicht ratsam, es mehr als 12 Jahre zu banken. Studien haben gezeigt, dass sich nach dieser Zeit die Qualität der Spermien verschlechtert.