Geburt: Hypnobirthing

Geburt: Hypnobirthing

Meine sanfte Hausgeburt mit Hypnobirthing (Kann 2019).

Anonim

Hast du Angst vor Arbeit? Die meisten Frauen haben Angst vor dem Geburtsprozess. Diese Angst kann zu Stress und Stress führen zu Spannungen. Wenn der Körper während der Wehen angespannt ist, steigt der Schmerz und die Geburt und die Geburt können schwieriger sein. Hypnobirthing beinhaltet eine Reihe von Atemübungen, verbalen Hinweisen und Positionierung, die darauf abzielen, Angst zu beruhigen, Spannungen abzubauen und Schmerzen zu lindern - natürlich.

Was ist Hypnobirthing?

Der Begriff Hypnobirthing ist ein bisschen irreführend. An dieser Geburtsmethode ist keine Hypnose beteiligt. Vielmehr werden Frauen und ihre Partner trainiert, positive Gedanken und verbale Zwänge zu nutzen, um Stress abzubauen. Der Geburts- und Geburtsraum kann ein schwieriger Ort zum Entspannen sein. Es gibt kahle weiße Wände, Werkzeuge aus rostfreiem Stahl, Ärzte, Krankenschwestern und möglicherweise auch andere Patienten, die in der gleichen Gegend arbeiten. Kombinieren Sie die visuellen Reize mit den Schmerzen und Ängsten von Arbeit und Geburt, und der Stress erhöht sich dramatisch.
Wenn sich der Körper in einem konstanten Stresszustand befindet, baut sich Spannung auf. Spannung kann Muskeln physisch straffen, einschließlich der Muskeln des Unterkörpers - die gleichen Muskeln, die von der Arbeit betroffen sind. Hypnobirthing zielt darauf ab, Stress von außen zu lindern, um die Spannung zu reduzieren und so der gebärenden Frau die Kontrolle über ihren Schmerz zu ermöglichen. In einigen Fällen haben Frauen relativ schmerzlose Geburtserfahrungen mit Hypnobirthing als einzige Schmerzlinderung berichtet.

Was ist mit Hypnobirthing verbunden?

Hypnobirten ist ein Paarprozess, aber ein Geburtspartner kann als Ersatz dienen, wenn der Vater nicht verfügbar ist. Die Klassen unterrichten den Partner und erwarten Atemtechniken für die Frau, verbale Aussagen, die darauf abzielen, den Geist und Körper und die physische Position zu entspannen, um Schmerzen auf natürliche Weise zu reduzieren. Gemäß den Hypnobirthing-Befürwortern ist der weibliche Körper bereit, eine natürliche Geburt anzunehmen, aber verschiedene Faktoren können den Fokus vom Geburtsvorgang entfernen, was zu erhöhter Spannung, Schmerzen und Schwierigkeiten bei der Geburt führt. Wenn der Körper entspannt ist und der Geist sich auf den Arbeitsprozess konzentriert, verschwindet die Spannung und der Körper nimmt einen natürlicheren Zustand des Friedens an. Experten behaupten, Hypnobirthing kann dazu führen, dass weniger Zeit für Wehen und Geburt benötigt wird, zusätzlich zu weniger Schmerzen.

Die Skepsis der Hypnotherapie brechen

Das Wort hypno erinnert sofort an Bilder eines Patienten, der in einer Psychiater-Lounge liegt. Der Psychiater spricht leise mit dem Patienten und führt ihn als Mittel der Regressionstherapie zurück in die Zeit. Hypnobirthing hingegen, eine Form der Hypnotherapie, hat nichts mit Regression oder Schlaf zu tun. Die Idee hinter Hypnotherapie ist ruhig.
Hypnobirthing erfordert Vorbereitung, in der Regel mit Hypnobirthing-Klassen, obwohl nicht alle Geburten nach Plan gehen. Selbst wenn Arbeit und Geburt eine fortgeschrittene Intervention oder eine Veränderung des erwarteten Geburtsplans erfordern, können Hypnobirthing-Techniken verwendet werden, um sich zu entspannen, Schmerzen zu lindern und Verspannungen zu lösen.