Jugendliche Schwangerschaft in der afroamerikanischen Jugend vermeiden

Jugendliche Schwangerschaft in der afroamerikanischen Jugend vermeiden

Food as Medicine: Preventing and Treating the Most Common Diseases with Diet (Oktober 2018).

Anonim

Parenting-Stil kann eine wichtige Rolle bei der Verhinderung einer frühen Schwangerschaft und die Verringerung der riskanten Sexualverhalten in afroamerikanischen Jugendlichen, nach einer Studie im Journal of Adolescent Health veröffentlicht . Die Studie, die von Forschern der Universität von Georgia verfasst wurde, fand heraus, dass Kinder, die von auf Ernährungspersonen reagierenden Eltern aufgezogen wurden, vor dem Alter von 19 Jahren weniger wahrscheinlich schwanger wurden und weniger wahrscheinlich an riskantem Sexualverhalten teilnahmen.

Etwa 890 afroamerikanische Jugendliche wurden im Alter von 11 bis 19 Jahren für die Studie verfolgt. Forscher theoretisierten, dass die Pflege von Häusern und eine häusliche Umgebung, die Gesundheit förderte, sich positiv auf das sexuelle Verhalten auswirken würde.

Am Ende der Studie verlief die Theorie parallel zu realen Ereignissen. Kinder, die von auf Erziehungsberechtigten reagierenden Eltern aufgezogen wurden, vermied eher eine Schwangerschaft im Alter von 19 Jahren und vermied riskantes sexuelles Verhalten.

Quelle: Kogan SM, Choj, Allen K, Lei MK, Strand SR, Gibbons FX, Simons LG, Simons RL, Brody GH. Vermeidung von Jugendlichen Schwangerschaft: Eine Längsschnittanalyse der afroamerikanischen Jugend. J Adolesc Gesundheit. 2013 Apr 11. pii: S1054-139X (13) 00082-7. doi: 10.1016 / j.jadohealth.2013.01.024.

  • PubMed