Beeinflusst das Dawn-Phänomen schwangere Frauen?

Beeinflusst das Dawn-Phänomen schwangere Frauen?

Stress, Portrait of a Killer - Full Documentary (2008) (Oktober 2018).

Anonim

Wenn Hypophysenwachstumshormon (GH) freigesetzt wird, steigt der Blutzuckerspiegel bei nicht schwangeren Frauen. Der Anstieg wird als Dawn Phenomenon bezeichnet. Plazentales GH unterdrückt Hypophysen-GH, so dass der Anstieg des Blutzuckers bei Schwangeren nicht auftreten sollte. Forscher der Western Reserve University kamen kürzlich zu dem Schluss, dass bei schwangeren Frauen ein Anstieg des GH festgestellt wird, aber dieser Anstieg führt nicht zu einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels. Die Ergebnisse wurden in einer April 2013 Ausgabe von AJOG ( American Journal of Geburtshilfe und Gynäkologie ) veröffentlicht.

Zwanzig Frauen ohne bekannte Glukosetoleranzprobleme (alle mit Singletons schwanger) wurden für eine Nacht ins Krankenhaus eingeliefert. Die Frauen waren zum Zeitpunkt der Aufnahme zwischen 28 Wochen und 36 Wochen schwanger. GH- und Insulinspiegel wurden in zweistündigen Intervallen von 20 Uhr morgens bis 8 Uhr morgens überwacht.

Das Dawn-Phänomen verursacht bei nicht-schwangeren Frauen zwischen 4 und 8 Uhr einen Anstieg der Blutglucose. Schwangere Frauen zeigen während dieser Zeit keinen Anstieg der Insulin - oder Glukosespiegel.

Quelle: Mandujano A, Thomas A, L Presley, Amini SB, Mouzon SH, Catalano PM. Hat das Dämmerungsphänomen in der normalen Schwangerschaft klinische Relevanz? Am J Obstet Gynecol. 2013 Apr 9. pii: S0002-9378 (13) 00355-4. doi: 10.1016 / j.ajog.2013.04.006.

  • PubMed