Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen während der Schwangerschaft Wichtig

Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen während der Schwangerschaft Wichtig

ATEMWEGSERKRANKUNG Nasenpolypen – Ursachen und ganzheitliche Massnahmen (Oktober 2018).

Anonim

Forscher der Universität für Medizin und Pharmazie in Rumänien haben kürzlich eine Studie im rumänischen Journal für Morphologie und Embryologie veröffentlicht, die einen Zusammenhang zwischen akuter respiratorischer Infektion und entzündlicher Infiltration der Plazenta zeigt.

Zwei spezifische Fälle wurden festgestellt, weil die gleiche akute Atemwegserkrankung für beide fetalen Todesfälle verantwortlich war. Eine Frau war im vierten Monat schwanger und der andere Begriff. Die erste Mutter erlitt eine septische Abtreibung und die zweite erlitt einen fetalen Tod im Mutterleib im Zusammenhang mit einer Pneumopathie. Keine der Frauen befolgte den ärztlichen Rat und verweigerte die Behandlung wie vom behandelnden Arzt verschrieben.

Akute Atemwegsinfektionen bei Schwangeren können das Risiko für Spontanaborte oder fetalen Tod erhöhen. Größere Studien sind erforderlich, um die Ergebnisse zu verstärken, obwohl 90 Plazenten mit akuter entzündlicher Infiltration untersucht wurden, die in einigen Plazenta-Proben gefunden wurde.

Quelle: Sandu C, Folescu R, Pop E, Motoc AG. Hämatogene Plazentainfektion bei akuten Atemwegsinfektionen. Rom J Morphol Embryol. 2013; 54 (1): 157-61.

  • PubMed