Primäre Progressive Aphasie (PPA)

Primäre Progressive Aphasie (PPA)

Primary Progressive Aphasia (Oktober 2018).

Anonim

ALTERNATIVE NAMEN
PPA; Semantische Demenz

BESCHREIBUNG
Primäre Progressive Aphasie (PPA) ist eine seltene Form von Demenz, die durch langsame Erosion der Sprache (Aphasie) über einen Zeitraum von zwei Jahren gekennzeichnet ist. Es beeinflusst die Sprache und die semantische Funktion (semantische Demenz) und entwickelt sich schließlich zu Amnesie. PPA ist eine Unterteilung der Pick-Krankheit. Jüngste Studien haben ergeben, dass Personen mit PPA eine spezifische Kombination von Prionen-Genvarianten haben, obwohl dies nicht die primäre Ursache der Störung ist.

DIAGNOSEPRÜFUNG, PHYSIKALISCHE ERKENNTNISSE UND ICD-9-CM-CODIERUNG

  1. Klinische Prüfung
  2. Sprach- / Sprachbewertung, die die Wortwiederherstellung, Satzformulierung und Hörverständnisfähigkeiten untersucht
  3. MRT- oder CT-Untersuchung des Gehirns, die eine Atrophie der Hirnsprachbereiche oder des Frontal- und Temporallappens zeigt.

ICD-9 Code: 784.3

ONSET UND PROGRESSION
Symptome von PPA beginnen allmählich, normalerweise vor dem Alter von 65 Jahren und verschlechtern sich im Laufe der Zeit. Personen mit PPA können innerhalb von 10 Jahren nach Diagnosestellung stumm werden und schließlich die Fähigkeit verlieren, gesprochene oder geschriebene Sprache zu verstehen.

BEHANDLUNG
Es gibt derzeit keine wirksame Behandlung, die das Fortschreiten der PPA heilen oder verlangsamen kann. "