Schwangerschaft und Hören: 3 Wege beeinflussen den anderen

Schwangerschaft und Hören: 3 Wege beeinflussen den anderen

SCHNELL ABNEHMEN AM BAUCH - 12 Kilo in 2 Wochen abnehmen (Oktober 2018).

Anonim

Schwangerschaft ist eine Ganzkörpererfahrung; Es ist nicht auf einen süßen kleinen Babybauch beschränkt. Es beeinflusst sogar die Fähigkeit zu hören. Und das Hören beeinflusst die Gesundheit der Schwangerschaft, indem es das Risiko einer Frühgeburtlichkeit und / oder eines niedrigen Geburtsgewichts erhöht, wenn eine Mutter während der Schwangerschaft hörgeschädigt ist. Wenn das Geräusch zu laut ist oder zu lange anhält, kann das Gehör des Babys bereits vor der Geburt beeinträchtigt sein.

Der Low-Down auf Änderungen im dritten Trimester

Haben Sie keine Angst, wenn Sie sich Ihrem Fälligkeitstermin nähern und Sie scheinen die Dinge nicht mehr so ​​gut zu hören wie früher. Eine neuere Studie fand heraus, dass eine Gewichtszunahme bei Schwangerschaft es schwierig macht, tiefe Töne und tiefe Stimmen während des dritten Trimesters zu hören.

Die Forscher rekrutierten 46 Frauen zwischen der 27. und 40. Schwangerschaftswoche und 43 Frauen, die nicht schwanger waren, um drei Faktoren - Alter, Kopfseite, Schwangerschaftsgewicht - auf die Fähigkeit der Frauen, deutlich zu hören, zu testen.

Das Alter und die Seite des Kopfes machten keinen Unterschied, aber die Schwangerschaft hat es getan. Schwangere Frauen hatten eine signifikant höhere Schwelle als nicht schwangere Frauen. Threshold repräsentiert den weichsten Klangpegel, bei dem verschiedene Töne zu hören sind. Die Schwelle war während der Schwangerschaft lauter.

Resonanz hat auch für die schwangeren Frauen einen Unterschied gemacht. Sie waren weniger in der Lage tiefe und tiefe Töne zu hören.

Hörbehinderung verstärkt das Risiko einer Frühgeburt

In einer Studie von 17, 9 Millionen Geburten in den USA zwischen 2008 und 2011 beteiligten sich 10.462 Mütter mit Hörverlust. Diese Frauen waren viel eher früh zu liefern und / oder haben Babys mit niedrigem Geburtsgewicht als Frauen ohne Hörprobleme.

Die Studie untersuchte keine Gründe, warum dies so ist, aber die Spekulation beinhaltet:

  • Kommunikationsschwierigkeiten zwischen der schwerhörigen, schwangeren Patientin und dem medizinischen Personal, auf das sie sich während der Schwangerschaft zur Information und Aufklärung verlassen hat.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass die Mutter eine Mutterschaftsversicherung in Anspruch genommen hat, die durch eine Medicare-, Medicaid- und / oder Sozialversicherungs-Invaliditätsversicherung bezahlt wurde, statt einer privaten Krankenversicherung.
  • Die Wahrscheinlichkeit, Mutterschaftspflege wurde von einem Lehrkrankenhaus erhalten.
  • Frauen mit Hörbehinderungen hatten doppelt so häufig eine Hörschwierigkeit als eine oder mehrere medizinische Probleme.

Die Studie legt den Wert einer verbesserten Kommunikation zwischen Gesundheitsdienstleistern und ihren schwangeren Patienten mit Hörverlust nahe.

Während der Schwangerschaft laut rocken und arbeiten

Um die 22. Woche werden fetale Reaktionen auf laute Musik und andere Geräusche ziemlich offensichtlich. Inzwischen ist die Cochlea (ein kleiner Knochen im Innenohr, der das Hören ermöglicht) vollständig ausgebildet und das Baby kann hören.

Die flüssigkeitsgefüllte Fruchtblase legt hohe, schrille Geräusche ab, aber tiefe, tiefe Basstöne werden durch das Fruchtwasser verstärkt. Halten Sie die Basstöne während der Schwangerschaft und frühen Kindheit auf ein sanftes Minimum, um des Babys willen. Das gelegentliche laute Live-Konzert während der Schwangerschaft ist wahrscheinlicher, Ihre Ohren zu verletzen als Ihr Baby, aber zu lange in lauten Umgebungen zu bleiben, ist nicht gut für Mütter oder Babys.

Wenn Sie in einer lauten Umgebung arbeiten und stundenlang ohne Erleichterung dort sein müssen, denken Sie bitte daran, Kopfhörer zu tragen, um die Geräusche zu dämpfen, oder bitten Sie um eine vorübergehende Übertragung in eine schwangerschaftssichere Umgebung bis nach der Geburt des Babys.

Quellen:

Dag, EK, CGulumser und SErbek. "Abnahme der Frequenz der Mittelohrresonanz während der Schwangerschaft." PubMed . Audiologieforschung (PAGEPress), 20. April 2016. US National Library of Medicine / Nationale Gesundheitsinstitute . Netz. 3. Oktober 2016.

Mitra, Monika, Ilhom Akobirshoev, Michael M McKee und Lisa I Iezzoni. "Geburtsergebnisse unter US-Frauen mit Hörverlust." American Journal of Preventive Medicine / Amerikanische Hochschule für Präventivmedizin und Verein für Prävention Lehre und Forschung (Elsevier Inc.) (2016). Netz. 3. Oktober 2016.

"Laute Musik und Rock-Konzert in der Schwangerschaft." BabyMed . BabyMed.com, nd Netz. 3. Oktober 2016.

====================