Speiseröhrenkrebs

Speiseröhrenkrebs

Speiseröhrenkrebs - ein Patient erzählt (Oktober 2018).

Anonim

BESCHREIBUNG
Speiseröhrenkrebs entsteht durch die Auskleidung der Speiseröhre und präsentiert sich entweder als Plattenepithelkarzinom (Krebs, der in flachen Zellen beginnt, die Speiseröhre auskleiden) oder Adenokarzinom (Krebs, der in Zellen beginnt, die Schleim und andere Flüssigkeiten bilden und freisetzen). Speiseröhrenkrebs breitet sich weitläufig durch die Speiseröhre aus und erstreckt sich oft weit über die Ränder des Primärtumors hinaus (Fernmetastasen). Der Krebs stellt sich generell als Schluckbeschwerden mit Beschwerden des Schluckbeschwerdens dar.
ALTERNATIVE NAMEN
Adenokarzinom des Ösophagus, Plattenepithelkarzinom des Ösophagus
DIAGNOSEPRÜFUNG UND CODIERUNG
Der entscheidende Test für Speiseröhrenkrebs ist Ösophagoskopie mit Visualisierung der Krebserkrankung und Biopsie. Tests, die verwendet werden, um die Ursachen der Symptome zu bestimmen, schließen ein Bariumbuckel (esophagram) ein, das im Allgemeinen mit einer Reihe Röntgenstrahlen des Ösophagus getan wird, esophagoscopy (auch genannt Endoskopie) prüfend, das das Innere des Ösophagus unter Verwendung eines dünnen beleuchteten Rohrs untersucht, das Endoskop genannt wird und eine Biopsie. Tests zur Bestimmung, ob sich der Krebs ausgebreitet hat, umfassen einen CT (CAT) -Scan der Brust, des Abdomens und des Beckens, einen PET-Scan, einen Knochenscan und eine Bronchoskopie.

BEHANDLUNG
Historisch gesehen war die Behandlung von Speiseröhrenkrebs Operation. Jüngste multimodale Therapie mit Bestrahlung, Chemotherapie und Chirurgie hat begonnen, eine wichtige Rolle in der Behandlung zu spielen.

PROGRESSION
Die Prognose für Speiseröhrenkrebs ist nicht gut, unabhängig von der Behandlung eingesetzt. Wenn Speiseröhrenkrebs sehr früh gefunden wird, gibt es eine bessere Chance auf Heilung. Speiseröhrenkrebs ist oft in einem fortgeschrittenen Stadium, wenn es diagnostiziert wird. In späteren Stadien kann Speiseröhrenkrebs behandelt werden, aber selten kann geheilt werden.

< Compassionate Allowances (CAL)