Diabetes-Medikament hilft autistischen Kindern Übergewicht verlieren / Videospiele halten sie aktiv

Diabetes-Medikament hilft autistischen Kindern Übergewicht verlieren / Videospiele halten sie aktiv

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (November 2018).

Anonim

Viele der verschriebenen Medikamente für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD oder Autismus) erleichtern Kindern und Jugendlichen das Übergewicht. Einige sind anfällig für gastrointestinale (GI) Störungen, die auch mit einer optimalen Gewichtskontrolle interferieren, während andere unkluge Nahrungsmittel wählen können, die auf die Pfunde packen. Diese jungen Patienten können sich körperlicher Aktivität widersetzen oder nur eingeschränkten Zugang zu Spielplätzen und anderen Außenbereichen haben, wo aktives Spielen gefördert wird. Zusammen bilden alle diese Lebensstil Faktoren das Stadium für langfristige chronische medizinische Bedingungen wie Diabetes aber eine neue Studie fand heraus, dass ein populäres verschreibungspflichtiges Medikament für Diabetes jungen ASD Patienten hilft, die Pfunde zu verschütten, selbst wenn sie nicht Diabetiker sind.

Dr. Michael Aman, emeritierter Professor der Psychologie am Wexner Medical Center der Ohio State University, rekrutierte 60 autistische Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren und ihre Eltern für einen 16-wöchigen Test des verschreibungspflichtigen Medikaments Metformin, das unter dem Markennamen Glucophage vertrieben wird. Metformin, eine orale Medikation, die häufig für übergewichtige Menschen mit Typ-2-Diabetes verschrieben wird, wirkt wie folgt:

  • Verringerung der Fähigkeit der Leber, Glukose zu produzieren und
  • Erhöhung der Empfindlichkeit des Körpergewebes gegenüber Insulin.

Metformin wird von den meisten Patienten leicht vertragen und verursacht bei einigen Patienten minimale Nebenwirkungen.

Die Kinder in der Studie lebten in einem von vier Standorten: Toronto, Ontario, Kanada; Columbus, Ohio; Nashville, Tennessee; oder Pittsburgh, Pennsylvania. Die Hälfte der Studienteilnehmer nahm altersgerechte Dosen von Metformin ein, während die andere Hälfte Placebo einnahm. Es wurden keine weiteren Änderungen an den Diäten, dem Trainingslevel oder anderen Lebensstilfaktoren der Studienteilnehmer vorgenommen.

Die Studie hatte mehrere Ziele:

  • Primär - um Änderungen im Body Mass Index (BMI) vom Beginn der Studie bis zum Ende zu dokumentieren.
  • Sekundär - um Veränderungen in der Körperzusammensetzung und der metabolischen Gesundheit zu dokumentieren.
  • Zusätzlich - um die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von Metformin bei dieser Patientenpopulation zu dokumentieren.

Nach 16 Wochen hatten Patienten in der Metformin-Gruppe niedrigere BMI als in der Placebo-Gruppe und es gab keine erhöhte Reizbarkeit oder andere unerwünschte Verhaltensänderungen in der Metformin-Gruppe. Die Metformin-Gruppe hatte mehr GI-Beschwerden als die Placebo-Gruppe:

  • 25 Tage GI-Distress in der Metformin-Gruppe.
  • 6, 8 Tage in der Placebogruppe.

Fünf Kinder in der Metformin-Gruppe hörten auf, das Medikament vor dem Ende der Studie wegen unangenehmer Nebenwirkungen einzunehmen. Man fühlte sich zu sediert; vier andere erlebten unerwünschte Agitation.

Aman betrachtet diese Befunde als ermutigend und weist darauf hin, dass Metformin für junge ASD-Patienten für eine langfristige Anwendung vorteilhaft und sicher sein kann. Er erkennt jedoch an, dass ASD-assoziierte Gewichtszunahme nicht durch ein einzelnes Medikament gelöst werden kann und legt nahe, dass die Aufmerksamkeit auf gesündere Nahrungsmittelwahl auch wichtig ist. "Es ist nicht die Menge, die gegessen wird, eher die Nahrungsmittelwahlen, die ein Nebenprodukt der Sehnsüchte und mit Gewichtszunahme verbunden sind, " sagte er.

Video Gaming zu besserer autistischer Gesundheit

Brandy E. Strahan von der Universität von West-Florida in Pensacola und Jennifer H. Elder von der Universität von Florida in Gainesville haben einen 15-jährigen autistischen Jungen und seine Familie dazu aufgefordert, ihre Theorie zu testen, dass aktive Videospiele helfen könnten Überwindung von Übergewicht durch ASS-Medikamente und eine hohe Menge an verarbeiteten stärkehaltigen Lebensmitteln.

Ihr Studienteil JD wurde im Alter von 5 Jahren mit leichter bis mittelschwerer ASS diagnostiziert und nahm mit 15 eine umfangreiche Liste von Medikamenten ein, um sie zu behandeln. JD lebte mit seiner Mutter und einem Geschwister, besuchte seinen Vater am Wochenende. Er war in einer öffentlichen Schule eingeschrieben, nahm aber an keiner außerschulischen Aktivität teil.

Ein typischer Tag Diät für JD enthalten:

  • Frühstück - ein paar Schüsseln Müsli oder Muffins.
  • Mittagessen - Pizza oder Sandwich und Pommes.
  • Abendessen - Pizza, Pasta oder Chicken Nuggets.

Die Familie wurde gebeten, für die Dauer der Studie keine Änderungen an der täglichen Routine von JD vorzunehmen, einschließlich der Nahrungsaufnahme. JDs Größe, Gewicht, BMI und andere physiologische Maße wurden zu Beginn der Studie und jede Woche während der Studie genommen. Basierend auf BMI war JD zu Beginn der Studie fettleibig.

JD und seiner Mutter wurde gesagt, dass das Ziel der Studie darin besteht, mehr über die Art der Übung zu erfahren, die jugendliche ASD-Patienten von Videospielen bekommen. Das Heim wurde mit einer Wii-Konsole ausgestattet und E-Rated (E für alle) Spiele wurden präsentiert.

Vier Wochen nach den ersten Messungen am Körper wurde JD gebeten, das inaktive Videospiel, das er für mindestens 30 Minuten pro Tag, vier Tage oder mehr pro Woche gewählt hatte, sechs Wochen lang zu spielen. Die nächste Phase der Studie sah vor, dass JD das aktive Spiel, das er gewählt hatte, nach dem gleichen Zeitplan wie zuvor spielte.

Im Laufe der Studie schwankte das Gewicht von JD. Überraschenderweise nahm er nach dem Wechsel vom inaktiven zum aktiven Videospiel an Gewicht zu, aber sein Ernährungstagebuch zeigte an, dass die zusätzliche physische Energie ihn hungriger machte. Nach einer Eingewöhnungszeit fiel sein Gewicht und sein BMI verbesserte sich.

Diese Studie zeigt, dass die richtigen Videospiele ein effektiver Weg sind, einem autistischen Kind zu helfen, aktiv zu bleiben und einen gesünderen BMI trotz der einzigartigen Herausforderungen, die das Spektrum bietet, zu erhalten. Gelegenheiten für aktives Spielen können für autistische Kinder eingeschränkt sein, aber der Vater eines ASD-Kindes entwickelte eine kostenlose Yelp-ähnliche App - Autism Village -, die es Eltern ermöglicht, Geschäfte, Geschäfte, Restaurants, Museen, Parks, Spielplätze und andere Orte zu bewerten ihre autistische Freundlichkeit.

Quellen:

Anagnostou, E, et al. "Metformin zur Behandlung von Übergewicht durch atypische antipsychotische Medikamente bei Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung induziert: Eine randomisierte klinische Studie." PubMed. JAMA Psychiatrie / American Medical Association, 24. August 2016. US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin / National Institutes of Health . Netz. 28. August 2016.

Strahan, Brandy E und Jennifer H Elder. "Videospiel spielt Auswirkungen auf Fettleibigkeit bei Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung: Eine Fallstudie." PMC . Autismus Forschung und Behandlung (Hindawi Publishing Corporation), 2015. US-Nationalbibliothek für Medizin / National Institutes of Health . Netz. 26. August 2016.

"Autism Village: Dad erstellt App, um autistisch freundliche Orte zu bewerten." BabyMed . BabyMed.com, April 2015. Web. 26. August 2016.

====================