Antigen Tissue Plasminogen Activator Inhibitor-1 (PAI) (Plasma) während der Schwangerschaft

Antigen Tissue Plasminogen Activator Inhibitor-1 (PAI) (Plasma) während der Schwangerschaft

PAI-2 research reagents (ELISA and antibodies) - german (Oktober 2018).

Anonim

Was ist Gewebeplasminogen-Aktivator-Inhibitor?
Gewebeplasminogenaktivatorinhibitor (PAI) spielt eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung. Während der Schwangerschaft steigen die PAI-Spiegel an, aber die Werte normalisieren sich schnell nach der Geburt. Der PAI-Test wird als Teil einer Reihe von Tests durchgeführt, die dem Arzt einen vollständigen Überblick über den Gerinnungsprozess und das System geben sollen.
Wenn die Werte niedriger als normal sind, kann es zu einer übermäßigen Blutung kommen, da sich Blutgerinnsel möglicherweise nicht ausreichend oder schnell genug bilden, um eine Blutung zu verhindern. Wenn die Werte höher als normal sind, leiden die Patienten häufiger an Thrombosen oder übermäßiger Gerinnung, die zum Tod führen können.
Zustände wie Lebererkrankungen, septischer Schock, koronare Herzkrankheit und Fettleibigkeit können den PAI-Spiegel im Blut verändern.

Normaler Wertbereich

  • Negative Schwangerschaft Erwachsene: 4 bis 43 ng / ml
  • Schwangerschaftstrimester Eins: 16 bis 33 ng / ml
  • Schwangerschaftstrimester Zwei: 36 bis 55 ng / ml
  • Schwangerschaftstrimester Drei: 67 bis 92 ng / ml

< Laborwerte während der Schwangerschaft