Arbeit und Lieferung: Natürliche Lieferung

Arbeit und Lieferung: Natürliche Lieferung

Topfruits Versand Kurzreportage 2017 (Oktober 2018).

Anonim

Natürliche Geburtsmethoden sind nicht-invasive Verfahren, die Frauen helfen, Schmerzen auf natürliche Weise zu akzeptieren und über diesen Schmerz hinauszugehen, um alles zu erleben, was Arbeit und Geburt zu bieten haben. Manche Frauen empfinden die Erfahrung als ermächtigend und andere sind von Anfang an mit Schmerzen überschwemmt. Keine zwei Frauen haben die gleiche natürliche Lieferung Erfahrung, aber alle haben den gleichen Ratschlag - wissen Sie die Wahrheit über natürliche Lieferung, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Die Vorteile natürlicher Lieferung
Natural Delivery ist eine Zeit, in der Sie natürliche Methoden der Schmerzreduktion nutzen können, um während der Geburt und der Geburt wachsam und aktiv zu bleiben. Fortgeschrittene Schmerzbehandlungen wie die Epiduralanästhesie und die Wirbelsäule beschränken Ihre Beweglichkeit während der Wehen - kein Gehen und Bewegung in eine bequemere Position im Bett erfordert Unterstützung. Wenn Sie eine Epiduralanästhesie oder eine Spinalanästhesie wählen, benötigen Sie auch einen Katheter, da Sie nicht ins Badezimmer gehen können. Diese Einschränkungen sind einige Frauen nicht bereit zu akzeptieren.

Natürliche Abgabe entfernt auch jede Frage über mögliche Nebenwirkungen von Schmerzmitteln und Behandlungen auf den Fötus. Egal wie viel Wissenschaft über die Sicherheit der Schmerzkontrolle während der Geburt und Geburt sagt, einige schwangere Frauen glauben, dass der Fötus gefährdet ist.

Die wahren Tatsachen über das Liefern mit Schmerz
Die Vorteile der natürlichen Lieferung sind zahlreich, aber es gibt auch Nachteile. Natürliche Lieferung bedeutet den Umgang mit den Schmerzen vom Beginn der Geburt bis zur Geburt. Die Arbeit kann in manchen Fällen länger als 24 Stunden dauern. Schmerz während der Wehen kommt und geht, aber es gibt eine stete Zunahme von Schmerzen als Kontraktionen und Arbeitsfortschritte bis zum letzten Stadium der Geburt. Der Umgang mit Schmerzen kann anstrengend sein, sodass Sie wenig Kraft haben, um zu drücken, wenn die Zeit gekommen ist.
Es gibt einige medizinische Zentren und Geburtshelfer, die vorschlagen, die Schmerzlinderung wie eine Epiduralanästhesie oder Wirbelsäule zu überspringen, wenn Ihre Arbeit schnell voranschreitet und Sie bald anfangen müssen, zu drücken. Laut einem Anästhesisten kann die Schmerzlinderung über Spinal- oder Epiduralanästhesie fast jederzeit während der Wehen erfolgen. Es gibt keine medizinischen Kontraindikationen, aber es ist wichtig, mit Ihrem Geburtsteam darüber zu sprechen, wie lange Sie haben, bevor Sie keine Wahl mehr haben, Wehen medizinisch zu reduzieren.

Natürliche Lieferung verhindert keine fortgeschrittene medizinische Intervention in allen Lieferungen
Es gibt viele Frauen, die schöne, natürliche Geburten bezeugen, die nur wenige Stunden dauerten. Einige dieser Frauen behaupten sogar kürzere Genesungszeiten nach natürlicher Geburt; jedoch sind keine zwei Lieferungen gleich. Nur weil Sie eine natürliche Lieferung gewählt haben, bedeutet das nicht, dass Sie die perfekte Geburt haben werden. C-Sektionen, fortschrittliche Zuführtechniken wie Saugen und Pinzetten und andere medizinische Eingriffe werden in natürlichen Liefereinstellungen verwendet.