Niedrige Milchversorgung im Zusammenhang mit Diabetes mütterlicherseits

Niedrige Milchversorgung im Zusammenhang mit Diabetes mütterlicherseits

How Not To Die: The Role of Diet in Preventing, Arresting, and Reversing Our Top 15 Killers (Oktober 2018).

Anonim

Frauen, die während der Schwangerschaft an irgendeiner Form von Diabetes leiden, haben laut einer kürzlich veröffentlichten Studie des Cincinnati Children's Hospital Medical Centers möglicherweise eine niedrige Milchmenge, die ihre Stillpläne unterbindet. Die Studie unterschied nicht zwischen Typ 1, Typ 2 und Schwangerschaftsdiabetes, sondern verglich neue Mütter, die während der Schwangerschaft Diabetes hatten, mit neuen, während der Schwangerschaft nicht diabetischen Müttern.

Dr. Sarah Riddle, eine Kinderärztin im Zentrum für Stillmedizin des medizinischen Zentrums, die die Studie leitete, sagte: "Es gibt nur wenige evidenzbasierte Strategien, um Müttern zu helfen, die Milchversorgung zu erhöhen, und eine niedrige Milchversorgung wird oft als Grund für neue angeführt Mütter mit dem Stillen früher als geplant aufhören. "

Riddle und ihre Kollegen analysierten Daten in elektronischen Krankenakten von 641 Frauen, die zwischen Juni 2011 und Juni 2013 das Stillzentrum besuchten. Alle Frauen hatten in den letzten 90 Tagen ein Kind bekommen, und alle waren als hoch motiviert dokumentiert, ihre Babys zu stillen.

Die Studie untersuchte Stillprobleme auf zwei Arten:

  • Niedrige Milchzufuhr (primär) - Vergleicht Frauen mit geringer Milchzufuhr, aber keine Brustwarzen- oder Latch-Probleme bei Frauen mit ausreichender Milchversorgung, die jedoch aufgrund von Brustwarzen- oder Latch-Problemen Probleme hatten.
  • Sensitivität - Vergleicht Frauen, die aus irgendeinem Grund eine geringe Milchzufuhr hatten, mit Frauen, die alle anderen Schwierigkeiten beim Stillen hatten.

In der primären Analyse:

  • 14, 9% von 175 Frauen, die eine niedrige Milchversorgung hatten, aber keine Lappen- oder Brustwarzenprobleme, hatten Diabetes während der Schwangerschaft.
  • 6, 2% der 226 in der Vergleichsgruppe waren während der Schwangerschaft nicht diabetisch.

In der größeren Sensitivitätsanalyse:

  • 14, 9% der 249 mit geringer Milchversorgung waren während der Schwangerschaft Diabetiker.
  • 6, 1% der 312 mit anderen Stillproblemen waren während der Schwangerschaft Diabetiker.

Frauen, die während der Schwangerschaft diabetisch waren, hatten eine um mehr als das Zweifache höhere Wahrscheinlichkeit, eine geringe Milchmenge zu haben als Frauen, die während der Schwangerschaft nicht diabetisch waren. Die Forschung untersuchte nicht Ursache-Wirkungs-Beziehungen, aber es zeigt die Notwendigkeit weiterer Studien, um zu erfahren, wie die Glukoseintoleranz der Mutter während der Schwangerschaft die Laktation beeinflusst.

Empfehlungen der American Diabetes Association

Die Website der American Diabetes Association weist darauf hin, "dass es nie eine bessere Zeit für Sie gab, eine Schwangerschaft zu planen", dank allem, was jetzt über Diabetes und seine Auswirkungen auf die Schwangerschaft bekannt ist. Der Verband empfiehlt allen Frauen mit Typ 1 oder Typ 2 Diabetes, vor oder während der frühen Schwangerschaft ein Team von Spezialisten zusammenzustellen, um die sichersten Ergebnisse zu erzielen:

  • Arzt ausgebildet in der Behandlung von Diabetes während der Schwangerschaft.
  • Geburtshelfer, spezialisiert auf Risikoschwangerschaften mit Erfahrung bei der Behandlung von Diabetikern während der Schwangerschaft.
  • Kinderarzt oder Neonatologe, der Erfahrung in der Behandlung von Babys von diabetischen Müttern hat.
  • Registrierte Diätassistentin, die während und nach der Schwangerschaft Ernährungsberatung durch die Veränderungen des Körpers bietet.
  • Diabetes-Pädagoge, der ausgebildet wird, um Frauen zu helfen, Diabetes während der Schwangerschaft zu handhaben.

Die American Diabetes Association bietet auch Informationen über die Bedeutung der Überwachung und Kontrolle der Blutzuckerwerte vor, während und nach der Schwangerschaft; Verwendung von Insulin und anderen diabetesbezogenen Medikamenten; Diät; und Übung.

Quellen:

Riddle, SW und LA Nommsen-Flüsse. "Eine Fall-Kontroll-Studie von Diabetes während der Schwangerschaft und niedrige Milchversorgung." PubMed . Stillende Medizin / Mary Ann Liebert, Inc., Verlage, Mär 2016. US National Library of Medicine / Nationale Gesundheitsinstitute . Netz. 29. April 2016.

"Leben mit Diabetes: Pränatale Pflege." Amerikanische Diabetes-Vereinigung . American Diabetes Association, 18. März 2014. Web. 29. April 2016.