Langsames Wachstum in der Kindheit verschwindet um Jugendjahre

Langsames Wachstum in der Kindheit verschwindet um Jugendjahre

858-2 Awakening a Peaceful Planet - Toward a Heavenly Earth, Multi-subtitles (Juni 2019).

Anonim

Langsames Wachstum im Säuglingsalter kann für einige Eltern schwierig sein, damit umzugehen oder zu verstehen, aber Forscher von der Universität von Bristol behaupten, dass die Wachstumsraten im Teenageralter tendenziell fast normal sind. Informationen für die Studie, die in der Zeitschrift Pediatrics veröffentlicht wurde, wurde aus der Children of the 90s Study gezogen.
Daten von fast 11.500 Säuglingen wurden für die Studie verwendet. Von den 11.500 Kleinkindern wurde bei 507 in den ersten acht Lebenswochen ein langsames Wachstum diagnostiziert (Gruppe A). Weitere 480 Kleinkinder wurden auf Basis der Wachstumsrate auf neun Monate als langsam entwickelt (Gruppe B). In beiden Gruppen waren 30 Säuglinge enthalten.
Wenn die Kinder mit 13 Jahren wieder besucht wurden, haben Wachstumsraten, Größe und Gewicht bei den meisten Kindern normale Grenzen erreicht. Es gab immer noch einige Unterschiede zwischen Gleichaltrigen und Kindern, die als langsam wachsen. Kinder, die ursprünglich in Gruppe A waren, waren etwa 3, 25 cm kürzer und 2, 5 kg leichter als Gleichaltrige. Kinder, die ursprünglich in Gruppe B waren, waren 4 cm kürzer und 5, 5 kg leichter als Gleichaltrige.
Wenn es keine zugrundeliegenden Gesundheitsbedingungen gibt, die eine erhöhte Kalorienaufnahme erfordern, sollten Säuglinge, die in Gruppe A oder B fallen, nicht auf eine kalorienreiche Diät gesetzt werden. Diese Studie zeigt, dass Körpergröße und Gewicht im Alter von 13 Jahren sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Tieren normale Grenzen erreichen, obwohl Statur und Gewicht wahrscheinlich betroffen sind. Essgewohnheiten von sechs bis 12 Monaten neigen dazu, zukünftige Essgewohnheiten vorherzusagen. Eine Erhöhung der Kalorienaufnahme während dieser Zeit als Reaktion auf ein langsames Wachstum könnte die Fettleibigkeitsrate später im Leben beeinflussen.
Forscher schlagen vor, dass medizinisches Fachpersonal Höhe und Gewicht bei langsam heranwachsenden Säuglingen weiterhin genau überwacht, aber die Eltern beruhigen, dass die meisten Säuglinge in den Teenagerjahren normale Größe und Gewicht erreichen, um die elterliche Angst zu verringern.
Quelle: Zia Ud Din, Pauline Emmett, Colin Steer und Alan Emond. Wachstumsergebnisse der Gewichtsabnahme im Kindesalter in ALSPAC. Pädiatrie, 25. Februar 2013 DOI: 10.1542 / peds.2012-0764.

  • PubMed