Was ist Laktations-Amenorrhoe?

Was ist Laktations-Amenorrhoe?

Stillende Mütter, die keine normale Menstruation haben, haben eine Laktations-Amenorrhoe. Die Erkrankung gilt als natürliches Mittel der Geburtenkontrolle. Wenn Laktations-Amenorrhoe als Methode der Geburtenkontrolle verwendet wird, wird sie als LAM (Laktations-Amenorrhoe-Methode) bezeichnet.
Nicht alle Frauen erfahren signifikante Laktations-Amenorrhoe. Einige Frauen beginnen innerhalb weniger Monate nach der Geburt wieder zu ovulieren, und ihre regelmäßige Menstruation kehrt zurück. Andere Frauen haben keinen Eisprung oder haben eine Periode von mehr als einem Jahr.

< Zurück zum Stillen