Linea Nigra und Schwangerschaft

Linea Nigra und Schwangerschaft

30. SSW | Inkontinenz in der Schwangerschaft und die Linea Nigra (November 2018).

Anonim

Linea Nigra ist der medizinische Ausdruck für diese dunkle Linie, die während der Schwangerschaft auftritt. Die Linie beginnt oft am Bauchnabel und endet am öffentlichen Knochen.

Ursachen für Linea Nigra

Schwangerschaftshormone sind verantwortlich für viele Hautveränderungen während der Schwangerschaft, einschließlich Linea Nigra. Erhöhtes Melanozyten-stimulierendes Hormon kann dunklere Brustwarzen und Brustwarzen sowie Sommersprossen verursachen. Linea Nigra ist keine schmerzhafte Erkrankung und stellt weder für Sie noch für Ihr Baby eine Gefahr dar. Es gibt keinen physischen Grund dafür, dass die Linie anders erscheint, als anzuzeigen, dass das Baby kommt.

Wichtige Fakten über Linea Nigra

Diese schwangerschaftsinduzierte Hautveränderung wird durch Melanozyten-stimulierendes Hormon verursacht, welches bestimmte Bereiche in Kontakt mit der Sonne verdunkelt. Wenn Sie also in der Sonne mit dem Bauch in der Luft sitzen, wird die Linie dunkler und auffälliger. Bei dunklerer Haut sieht die Linie dunkler aus, bei heller Haut kann sie jedoch deutlicher sein.

Behandlungen für Linea Nigra

Es gibt keine wirklichen Behandlungen für Linea Nigra abgesehen von der Verwendung von Sonnenschutzmitteln im Freien. Einige Forscher glauben, dass die Linie mit einem Mangel an Folsäure verbunden ist. Pränatale Vitamine werden mit mehr als genug Folsäure für Mutter und Kind geschaffen, aber das Essen von Lebensmitteln, die dunkel und reich an Folsäure sind, tut nie weh. Spinat und andere grüne Blattgemüse sind alle gute Quellen für zusätzliche Folsäure. Zunehmende Folsäure verhindert nicht unbedingt, dass die Linie erscheint oder die Linie verblassen lässt. Sie sollten sich also keine Sorgen machen, wenn Sie eine folsäurereiche Ernährung essen und Linea Nigra immer noch auftritt.