Effekt von verordnetem Methadon auf Säuglingsvision

Effekt von verordnetem Methadon auf Säuglingsvision

Schmerztherapie - die wichtigsten Schmerzmittel - Tipps und Tricks von YouTube-Apotheker Jan Reuter (Oktober 2018).

Anonim

Der Missbrauch von Medikamenten während der Schwangerschaft erhöht nachweislich das Risiko von Sehstörungen bei Kindern. Forscher der Princess Royal Maternity in Glasgow haben kürzlich eine Studie in der Fachzeitschrift Pediatrics über visuell evozierte Potentiale (VEP) veröffentlicht.
Alle visuellen Tests wurden drei Tage nach der Geburt durchgeführt. Einhundert Säuglinge, die von Müttern mit Methadon verschrieben wurden, wurden mit 50 Kontrollkindern verglichen, die hinsichtlich ihres sozioökonomischen Status, ihres Geburtsgewichts und ihrer Trächtigkeit übereinstimmten. Die Forscher korrigierten die Ergebnisse der Studie auf Störfaktoren wie Rauchen, Alkoholmissbrauch und Geburtsgewicht.
Schlussfolgerung: Wenn der Fetus Methadon ausgesetzt wird, werden Flash-VEPs verändert. Optische Tests können während der Kindheit, in der frühen Kindheit und darüber hinaus erforderlich sein, um visuelle Probleme frühzeitig zu erkennen. Früherkennung kann bei der Sehkorrektur helfen.
Quelle: McGlone L, Hamilton R, McCulloch DL, Boulton R, Bradnam MS, Weber LT, Mactier H. Neonatal Visual Evoced Potenziale in Säuglingen geboren, um Mütter verordnet Methadon. Pädiatrie. 2013 18. Februar.