OraQuick In-Home HIV-Test

OraQuick In-Home HIV-Test

WATCH ME TAKE A HOME HIV TEST (Oktober 2018).

Anonim

Der OraQuick In-Home HIV-Test soll dem Benutzer Privatsphäre, Genauigkeit und ein vorläufiges Testergebnis für HIV-1- und HIV-2-Antikörper bieten. Tests können in teilnehmenden Geschäften erworben und zu Hause in 20 bis 40 Minuten abgeschlossen werden, ohne die Zeit zu lesen, die mit dem Lesen der detaillierten Anweisungen zur Durchführung des HIV-Tests zu Hause verbracht wurde. Bevor Sie den OraQuick-Test durchführen, ist es wichtig, das Testverfahren zu verstehen, da ungenaue Testergebnisse mit falschen Testtechniken auftreten können.

Was misst der Test?
HIV-1- und HIV-2-Antikörper sind in oralen Flüssigkeiten vorhanden. Orale Flüssigkeiten, die aus dem Zahnfleisch gesammelt werden, werden für den Test verwendet, nicht Speichel. Der Test ist qualitativ, dh er testet auf das Vorhandensein von HIV-Antikörpern. Der OraQuick-Test testet nicht die Menge an Antikörpern in der Mundflüssigkeit, so dass dunklere Testergebnisse keine häufigere Infektion anzeigen.

Wie lange dauert der Test?
Der OraQuick-Test dauert 20 Minuten. Die Testergebnisse sind insgesamt für 40 Minuten genau. Dies bedeutet, dass Sie die Testergebnisse innerhalb von 40 Minuten nach dem Einlegen des Teststäbchens in das Reagenzglas lesen müssen. Nach 40 Minuten kann sich der Teststab überentwickeln, was zu einem falschen Testergebnis führt.

Wofür stehen die Buchstaben C und T auf dem Test?
Sie werden zwei Buchstaben auf dem Test-Stick bemerken - C und T. C ist die Kontrolllinie. Wenn der Test abgeschlossen ist, wird neben dem C eine rote Linie für negative und positive Ergebnisse angezeigt. Das T ist die Testlinie. Wenn neben dem T eine Linie ist, egal wie schwach, ist der Test positiv. Wenn es keine Linie neben dem C gibt, hat der Test nicht richtig funktioniert und Sie müssen für ein genaues Ergebnis erneut testen.

Können schwangere und stillende Frauen den OraQuick-Test machen?
Ja, OraQuick ist für schwangere und stillende Frauen zugelassen. Viele Geburtshelfer schlagen STD-Tests als Teil der pränatalen Blutarbeit vor. HIV-Tests können zu diesem Zeitpunkt vorgeschlagen werden. Wenn Ihr pränataler Bluttest negativ war und der OraQuick-Test positiv war, sprechen Sie mit Ihrem Geburtshelfer oder Hausarzt über Ihre Testmöglichkeiten.

Wann sollte ich den OraQuick In-Home HIV Test nehmen?
Laut OraQuick sollten Sie den Test mindestens drei Monate nach dem Risikoverhalten durchführen, das Ihr Risiko für eine HIV-Infektion erhöht hat. Die Durchführung des Tests vor dieser Zeit könnte zu ungenauen Ergebnissen führen .
Der OraQuick In-Home HIV Test ist nicht ungefährlich. Wenn Sie vor dem Test essen, trinken oder sich die Zähne putzen, kann sich dies negativ auf die Ergebnisse auswirken. Halten Sie daher diese Aktivitäten mindestens 30 Minuten lang ein, bevor Sie den Test durchführen. Bestimmte medizinische Bedingungen oder Medikamente können sich ebenfalls auf den Test auswirken. Wenn Sie Bedenken haben, lesen Sie sich die Broschüre durch, die Sie vor der Durchführung des Tests erhalten haben.