Ovulation Predictor Kits: Was Sie wissen müssen

Ovulation Predictor Kits: Was Sie wissen müssen

Clearblue Fertilitätsmonitor / Wie er funktioniert / Meine Erfahrung (Oktober 2018).

Anonim

Ein Ovulation Prädiktor Kit (OPK) ist ein Test, der Ihren Urin auf den Eisprung überprüft. Genauer gesagt, es prüft auf das Vorhandensein von LH, Luteinisierendes Hormon, das kurz vor dem Eisprung aufsteigt.

Normalerweise befindet sich LH in einem stabilen Zustand und auf einem niedrigen Niveau (negativer Test). Wenn es sehr schnell aufsteigt (LH-Anstieg), stimuliert LH kurz darauf das sich entwickelnde Ei (Follikel) und den Eisprung (Freisetzung des Eies). Das OPK kann häufig helfen, vorherzusagen, wenn Sie vor dem Eisprung sind.

Der Eisprung findet normalerweise innerhalb von 12 bis 36 Stunden statt, nachdem der OPK zuerst positiv wird, direkt nachdem der LH-Anstieg zuerst festgestellt wurde. Das Problem mit der Verwendung des OPK ausschließlich zu bestimmen, wann genau Sie Liebe machen sollten, ist, dass der Eisprung bereits passiert sein könnte, wenn die OPK zuerst positiv wird und Liebe nach dem Eisprung machen Sie nicht schwanger werden.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie nur alle 24 Stunden einen Test durchführen. Um den Eisprung vorherzusagen und die beste Zeit zu bestimmen, um Sex zu haben, um schwanger zu werden, möchten Sie vielleicht zweimal am Tag, einmal am Morgen, das andere Mal am frühen Nachmittag testen.

Um Ihre Chancen zu verbessern, schwanger zu werden, sollten Sie nicht warten, um Sex zu haben, nur wenn das OPK positiv wird. Sie sollten regelmäßig 2-3 mal die Woche jede Woche und einmal täglich während der Fruchtbarkeitsphase (vor und am Tag des Eisprungs) regelmäßig Liebe machen. So können Sie sicherstellen, dass Sie nicht alle wichtigen fruchtbaren Tage verpassen.

LH ist kurz vor dem Eisprung erhöht, obwohl, wenn eine Frau in die Menopause kommt und ihre Eierstöcke aufhören zu arbeiten, der LH-Spiegel auch noch steigen wird. LH kann auch in einigen Situationen erhöht werden, die mit primärem Ovarialversagen verbunden sind:

  • Entwicklungsstörungen: Eierstock-Agenesie (Fehlschlag, Eierstöcke zu entwickeln), Chromosomenanomalie, wie Turner-Syndrom, ovarielle Steroidogenese-Defekte wie 17 alpha-Hydroxylase-Mangel
  • Vorzeitige Ovarialinsuffizienz: welche kann durch Bestrahlung, Chemotherapie oder Autoimmunerkrankungen verursacht werden
  • Chronische Anovulation: Das Eisprung kann durch polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS), Nebennierenerkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen oder Ovarialtumoren verursacht werden

Weiterlesen:
Wann haben Sie Sex bei der Verwendung von Ovulation Predictor Kits