Mütterliche Zigarettenraucher und erhöhtes Risiko von PPROM

Mütterliche Zigarettenraucher und erhöhtes Risiko von PPROM

DOCUMENTALES INTERESANTES ツ? LAS DROGAS Y SUS EFECTOS,EFECTOS DE LAS DROGAS,DROGAS,DOCUMENTALES (Juli 2019).

Anonim

PPROM oder vorzeitiger Blasensprung wird als gefährlicher angesehen als PROM (vorzeitiger Blasensprung). PROM tritt nach der 37. Schwangerschaftswoche auf, aber bald folgt die Geburt. PPROM tritt vor der 37. Schwangerschaftswoche oder während der Frühgeburtsperiode auf. Forscher der Dalhousie University in Halifax haben kürzlich eine Studie im American Journal of Perinatology über den möglichen Zusammenhang zwischen mütterlichem Rauchen und PPROM veröffentlicht.

Geburten, die in der McGill Geburts- und Neugeborenen-Datenbank aufgezeichnet wurden, wurden für die Studie verwendet. Insgesamt haben Forscher Informationen über mehr als 17.000 Geburten abgerufen. Alle Informationen über mütterliche Rauchgewohnheiten wurden selbst berichtet. Frauen wurden in eine von drei Kategorien eingeteilt - Nichtraucher, weniger als 10 Zigaretten pro Tag und mehr als 10 Zigaretten pro Tag.

Fazit: Rauchen von mehr als 10 Zigaretten pro Tag erhöht das Risiko von PPROM, aber weniger als 10 Zigaretten pro Tag rauchen nicht, nach Ansicht der Forscher. Rauchen während der Schwangerschaft ist in keiner Menge sicher und sollte mit dem primären Gesundheitsdienstleister besprochen werden.

Quelle: England MC, Benjamin A, Abenhaim HA. Erhöhtes Risiko für einen vorzeitigen frühzeitigen Bruch von Membranen im frühen Gestationsalter bei Zigarettenrauchern der Mutter. Am J Perinatol. 2013 17. Januar.

  • PubMed