Mikro-IVF

Mikro-IVF

IVF (tüp bebek) ve mikroenjeksiyon nasıl yapılır? (animasyon) (Februar 2019).

Anonim

In-vitro-Fertilisation ist eine kostspielige Unfruchtbarkeitsbehandlung, die teure orale und injizierte Medikamente beinhaltet, die die Superovulation fördern, was zur Freisetzung mehrerer Eier führt. Die Eier werden geerntet und in einem Labor mit Sperma gepaart, wo die Spermien das Ei befruchten. Der Embryo wird dann in die Gebärmutter des Patienten transferiert, wo die Implantation nach einem erfolgreichen Eingriff erfolgt. Der Großteil der Kosten für traditionelle IVF ist in Fruchtbarkeitsmedikamenten mit durchschnittlichen Kosten von $ 2.500 bis $ 4.000 pro Zyklus gebunden. Möglicherweise sind mehrere Zyklen erforderlich, bevor der Embryo anhaftet, was zu einer lebensfähigen Schwangerschaft und Lebendgeburt führt. Micro IVF ist eine erschwingliche Alternative zu herkömmlichen IVF, die die gleichen physikalischen Verfahren, aber weniger Medikamente bietet.

Was ist Mikro IVF?
Micro IVF ist eine kostensparende Form der assistierten Reproduktion, die Patienten, die sich IVF nicht leisten können, eine Chance auf eine Schwangerschaft gibt. Die Gesamtkosten für Mikro-IVF hängen vom Ort des Patienten, der Krankengeschichte und der Anzahl der Zyklen ab, die erforderlich sind, um eine Schwangerschaft zu erreichen. Die Kosten beginnen jedoch bei etwa 6.500 US-Dollar zuzüglich der Kosten für Reproduktionsmedikamente.
Fortpflanzungsmedikamente, die in Mikro-IVF verwendet werden, umfassen orale Medikamente wie Clomid und injizierte Gonadotropine. Im Vergleich zu herkömmlichen IVF werden weniger Injektionen benötigt, was die Gesamtkosten pro Zyklus senkt.
Nach der Einnahme von Medikamenten zur Fertilität, wie vorgeschrieben, werden die Patienten der Eiernte, Düngung und Kultur unterzogen. Die gesündesten Embryonen werden dann mit Ultraschalltechnologie übertragen. Abgesehen von den Veränderungen im Fruchtbarkeits-Protokoll ist Micro IVF identisch mit traditionellem IVF.

Ist Micro IVF sicherer als andere Assisted Reproduction Optionen
Im Vergleich zu herkömmlichen IVF trägt Micro IVF die gleichen allgemeinen Risiken, da die beiden Verfahren mit Ausnahme der medikamentösen Behandlung nahezu identisch sind. Im Vergleich zur intrauterinen Insemination (IUI) behaupten einige Experten, dass Micro IVF viel sicherer ist. Weniger Embryonen können mit Micro IVF verwendet werden; Reduzierung des Risikos von Vielfachen höherer Ordnung.
Hormonspritzen, die mit IUI verwendet wurden, wurden in einigen Fällen mit einem ovarialen Hyperstimulationssyndrom assoziiert. Das Überstimulationssyndrom der Eierstöcke führt zu Erbrechen, Durchfall, Übelkeit, Blähungen des Abdomens und Bauchschmerzen. In schweren Fällen kann das Syndrom anhaltende Schmerzen, Erbrechen und Übelkeit in Verbindung mit extremer Gewichtszunahme verursachen.

Bestehen Risiken für das Verfahren?
Es gibt Risiken sowohl für IVF als auch für Mikro-IVF, aber der Hauptgrund für Bedenken bei medizinischen Fachkräften ist die übermäßige Förderung des Verfahrens. Mikro-IVF ist billiger als herkömmliche IVF, aber es ist keine produktive Option für alle Paare. Einige Paare benötigen möglicherweise mehrere Zyklen von Mikro-IVF und enden damit, traditionellen IVF zu verwenden, um schwanger zu werden, wodurch die Kosten erhöht werden, anstatt die Kosten der Schwangerschaft zu senken.