Neonatale Supplementation Practices in einer Krankenhausumgebung

Neonatale Supplementation Practices in einer Krankenhausumgebung

Выпуск 37. Нужно ли ДОПАИВАТЬ ВОДОЙ грудничка? Грудное вскармливание (Juli 2019).

Anonim

Die Ergänzung von stillenden Neugeborenen mit einer Formel ist in einigen Situationen notwendig, aber die Praxis kann in Situationen verwendet werden, in denen eine Ergänzung medizinisch nicht erforderlich ist. Forscher der Universität Francois-Rabelais de Tours in Tours, Frankreich, haben kürzlich eine Studie zu diesem Thema veröffentlicht. Die Studie verwendet 281 Neugeborenen wurden zwischen März und Mai 2010 in der Mutterschaft University Hospital of Tours geboren.

Nur 99 Neugeborene erhielten während dieser Zeit eine Formelergänzung, die 35% der Neugeborenen ausmachte. Die Gründe für die Supplementierung waren unter anderem die Geburt von Müttern ohne Stillen und die Geburt von Kaiserschnittgeburten. Das Ziel der Nahrungsergänzung ist es, ein gesundes Körpergewicht zu erhalten, den Hunger zu reduzieren und die Hypoglykämie abzuwehren, aber nicht alle Nahrungsergänzungen wurden aus medizinischen Gründen angeboten. Nicht weniger als 29% der Neugeborenen erhielten ohne medizinischen Grund eine Nahrungsergänzung.

Schlussfolgerung: Die Forscher gaben an, dass 33% der Neugeborenen, die in diesem Krankenhaus geboren wurden, während des Stillens eine Nahrungsergänzung erhielten, jedoch nicht alle aus medizinischen Gründen erforderliche Nahrungsergänzung. Viele Experten sind der Meinung, dass eine Supplementation im Neugeborenenstadium das ausschließliche Stillen von Müttern nach dem Verlassen des Krankenhauses erschweren kann - und somit die Gesamtzahl der gestillten Kinder reduziert.

Quelle: Bigot S, Lionnet C, Perrotin F, Saliba E. Verwendung von Ergänzungsmitteln für gestillte Neugeborene in der Entbindungsstation. Arch Pediatr. 2012 Okt 26. pii: S0929-693X (12) 00427-7. doi: 10.1016 / j.arcped.2012.09.006.

//www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23107090