Der Versuch, schwanger zu werden: 7 Entspannungstipps

Der Versuch, schwanger zu werden: 7 Entspannungstipps

Schneller schwanger werden | Hilfsmittel bei Kinderwunsch | mamiblock (Kann 2019).

Anonim

Sie sind zu beschäftigt, um sich zu entspannen, Sie müssen zur Arbeit gehen, die Betten machen, Ihr Kind zur Arbeit bringen, Abendessen kochen. Ist es kein Wunder, dass Sie keine Minute für Entspannung finden können? Und obendrein versucht man, schwanger zu werden.

Zu viel Stress ist schlecht für Ihre geistige und körperliche Gesundheit. Und es verhindert oft, dass Sie schwanger werden, indem Sie andere Dinge tun.

Hier sind 7 Tipps, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden (TTC):

  1. Meditieren

    • Wenn du denkst, dass Meditation bedeutet, dass du deinen Körper in eine unbequeme Position drehst und eine Stunde lang "Oohs" und "Oms" aussprichst, rate mal wieder. Meditation kann gehen, schwimmen, malen, stricken - jede Aktivität, die hilft, Ihre Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Moment ruhig zu halten.
    • Wenn Sie sich über Ihren Job, Ihre Beziehung oder Ihre lebenslange To-Do-Liste Gedanken machen, sagen Experten, dass Sie den Gedanken einfach entkommen lassen und Ihre Gedanken auf die Wiederholung der Aktivität zurückführen. Probieren Sie es für nur 5 bis 10 Minuten pro Tag und beobachten Sie, wie der Stress sinkt.
  2. Stellen Sie sich entspannt vor und atmen Sie tief

    • Ist dein Geist zu gesprächig um zu meditieren? Versuchen Sie, eine friedliche Visualisierung oder "Traumlandschaft" zu erstellen. Um zu beginnen, visualisiere einfach alles, was deine Gedanken von aktuellen Spannungen fernhält. Es könnte ein beliebter Urlaubsort sein, eine Fantasieinsel, dieses Penthouse in New York City - oder etwas, das "anfassbar" ist, wie das Gefühl deiner liebsten Seidenrobe oder des gemütlichen Pullovers.
    • Die Idee ist, den Stress abzubauen und durch ein Bild zu ersetzen, das ein Gefühl der Ruhe erzeugt. Je realistischer Ihr Tagtraum - in Bezug auf Farben, Sehenswürdigkeiten, Geräusche; sogar berühren und fühlen - je mehr Entspannung Sie erleben.
    • Stressgefühle rufen angespanntes, flaches Atmen hervor, während Ruhe mit entspannter Atmung verbunden ist, um Spannung in Entspannung zu verwandeln und die Atmung zu verändern.
  3. Sieh Dich um

    Übe es, indem du dich auf deine unmittelbare Umgebung konzentrierst. Wenn Sie draußen sind, genießen Sie die Form und die Farben von Blumen, hören Sie einen Vogelruf oder betrachten Sie einen Baum. In der Mall, schauen Sie sich die Details eines Kleides im Fenster an, untersuchen Sie ein Schmuckstück und konzentrieren Sie sich darauf, wie es gemacht wird, oder furnieren Sie Möbel, schauen Sie sich jedes Detail von Mustern und Stil an. Solange Sie sich auf etwas in der Gegenwart konzentrieren können, wird der Stress in den Hintergrund treten.

  4. Zeige etwas Liebe

    • Entfachen Sie die Entspannungsreaktion, indem Sie Ihr Haustier kuscheln, einem Freund oder Familienmitglied eine unerwartete Umarmung geben, sich mit Ihrem Partner kuscheln oder mit einem Freund über die guten Dinge in Ihrem Leben sprechen. Wenn Sie dies tun, werden Sie Ihren Stresslevel reduzieren.
    • Warum? Experten sagen, soziale Interaktion hilft Ihrem Gehirn, besser zu denken, und ermutigt Sie, neue Lösungen für Situationen zu sehen, die früher unmöglich schienen, sagt sie. Studien haben auch gezeigt, dass physischer Kontakt - wie das Streicheln Ihres Hundes oder Ihrer Katze - tatsächlich helfen kann, den Blutdruck zu senken und Stresshormone zu reduzieren.
  5. Probieren Sie Selbstmassage
    Wenn deine Muskeln angespannt sind und du keine Zeit hast, einen Profi zu besuchen, versuche diese einfache Selbstmassage-Technik:

    • Legen Sie beide Hände auf Schultern und Nacken.
    • Drücken Sie mit Ihren Fingern und Handflächen zusammen.
    • Reiben Sie kräftig und halten Sie die Schultern entspannt.
    • Wickle eine Hand um den anderen Unterarm.
    • Drücken Sie die Muskeln mit Daumen und Fingern zusammen.
    • Bewegen Sie sich von Ihrem Ellbogen zu den Fingerspitzen und wieder zurück.
    • Wiederholen Sie mit dem anderen Arm.
  6. Nimm eine Auszeit

    Erwachsene brauchen auch Auszeiten. Wenn Sie also spüren, dass Ihre Laune ausbricht, finden Sie einen ruhigen Platz zum Sitzen oder Liegen und legen Sie die stressige Situation auf Eis. Atmen Sie ein paar Mal tief durch und konzentrieren Sie sich auf die Entspannung und beruhigen Sie Ihren Herzschlag. Beruhige deinen Geist und erinnere dich: Die Zeit ist immer auf deiner Seite, also entspann dich. Der Stress kann warten.

  7. Nimm einen Attitude Break
    Dreißig Sekunden sind genug Zeit, um den Herzrhythmus von gestresst auf entspannt zu verschieben. Der Weg, dies zu tun: Engagieren Sie Ihr Herz und Ihren Geist in positivem Denken. Stellen Sie sich zunächst etwas vor, das ein positives Gefühl auslöst - eine Vision Ihres Kindes oder Ihrer Partnerin, das Bild Ihres Haustiers, dieses tolle Schmuckstück, das Sie kaufen, eine Erinnerung aus dem Urlaub - was auch immer es ist, das beschwören Gedanken helfen, die Atmung zu verlangsamen, verspannte Muskeln zu entspannen und ein Lächeln auf Ihr Gesicht zu zaubern. Die Schaffung einer positiven emotionalen Einstellung kann auch Ihren Herzrhythmus beruhigen und stabilisieren und zu Gefühlen der Entspannung und des Friedens beitragen.


<Versuchen zu begreifen

Bemerkungen

Hallo

Verfasst von don123 am 11.02.2015

Permalink

Danke für das Posten solcher informativen Artikel! Es wird sehr hilfreich in meinem Forschungs-Kurs sein.
Sieh dir das auch an -> kaufe YouTube-Abonnenten