Propranolol während der Schwangerschaft und Stillzeit

Propranolol während der Schwangerschaft und Stillzeit

Allgemeiner Name : Propranolol
Indikationen : Vorgeschrieben zur Behandlung von Kreislauferkrankungen.
FDA Arzneimittelkategorie : C

Zusammenfassung Empfehlungen : Propranolol ist für Herzerkrankungen wie Bluthochdruck, Zittern und Schmerzen in der Brust vorgeschrieben. Das Medikament kann auch für andere Bedingungen verschrieben werden, wie Ihr Arzt es für richtig hält. Gemeinsame Namen für Propranolol gehören Inderal, InnoPran und Inderal.

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen : Patienten mit Asthma, niedriger Herzfrequenz und bestimmten Herzerkrankungen sollten Propranolol nicht einnehmen. Einige Patienten, die für eine Operation vorgesehen sind, werden für mindestens zwei Wochen vor der Operation von den Medikamenten genommen. Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihrem Arzt vor der Operation mitteilen, dass Sie Propranolol einnehmen.

Sie sollten nicht aufhören, Propranolol zu nehmen, wenn Sie herausfinden, dass Sie schwanger sind. Ihre Dosis muss möglicherweise reduziert werden, bevor Sie zu einem anderen Medikament wechseln, um Nebenwirkungen oder das Wiederauftreten bestimmter Zustände zu verhindern. Propranolol wird Ihnen wahrscheinlich helfen, sich in kurzer Zeit besser zu fühlen, aber das bedeutet nicht, dass das Medikament Ihren Bluthochdruck oder Blutkreislauf geheilt hat. Sie müssen die Medikamente weiterhin wie angewiesen einnehmen, auch nachdem die Symptome verschwunden sind.

Die Dosierungsanweisungen für Propranolol sind detailliert. Sie müssen die Medikamente jeden Tag zur gleichen Zeit auf die gleiche Weise einnehmen. Zum Beispiel, wenn Sie die Medikamente nach dem Frühstück jeden Morgen nehmen, ändern Sie nicht die Tageszeit und immer vorher essen. Wenn Sie die rechtzeitige Einnahme von Propranolol vergessen haben, nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern, es sei denn, die nächste Dosis liegt innerhalb von vier Stunden (Kurzzeittherapie) oder acht Stunden (Langzeittherapie).

Effekt beim Versuch zu begreifen: Es wird nicht berichtet, dass das Medikament die Fruchtbarkeit beeinflusst.

Auswirkungen auf die Schwangerschaft : Bei Patienten, die Propranolol während der Schwangerschaft eingenommen haben, wurden fetale Geburtsfehler berichtet. Es wird vermutet, dass die meisten Geburtsfehler mit anderen während der Schwangerschaft vorliegenden Krankheiten zusammenhängen, aber es besteht eine Gefahr. Dieses Medikament sollte nur bei schwangeren Frauen angewendet werden, wenn kein anderes Medikament die gleichen Vorteile bieten kann.

Sicher während des Stillens : Propranolol geht in hohen Mengen in die Muttermilch über. Obwohl keine negativen Berichte eingereicht wurden, wird vorgeschlagen, dass stillende Mütter mindestens drei Stunden warten, nachdem sie das Medikament zum Stillen genommen haben. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie die Verwendung des Medikaments mit Ihrem Arzt besprechen, um ein neues Medikament zu finden oder auf die Flaschenfütterung umzustellen.