FSH Follikel-stimulierender Hormon-Eierstock-Fruchtbarkeits-Ei-Qualitätstest

FSH Follikel-stimulierender Hormon-Eierstock-Fruchtbarkeits-Ei-Qualitätstest

D-Test von Scitec bei Pharmasports Dtest (Dezember 2018).

Anonim

FSH, oder follikelstimulierendes Hormon, ist ein Hormon, das in einer kleinen Drüse im Gehirn, der Hypophyse, produziert und ausgeschieden wird.

Während der Zeit bis zum Eisprung, während der follikulären Phase des Menstruationszyklus, verbessert FSH das Wachstum und der Eier einer Frau und macht das Ei reifer und bereit für den Eisprung.

Wenn Frauen älter werden, nimmt die Qualität ihrer Eier ab, sie sind schwieriger zu befruchten und sie benötigen mehr FSH, um ihnen beim Eisprung zu helfen. Wenn sich eine Frau der Menopause nähert, könnten erhöhte FSH-Werte auf eine verminderte Qualität der Eier oder eine niedrige Eierstockversorgung hinweisen. Darüber hinaus gibt es bei jüngeren Frauen bestimmte medizinische Bedingungen, bei denen die Ovarialqualität vermindert ist und FSH erhöht ist.

Der FSH-Urin-Test ist ein Testkit zur Bestimmung der FSH-Konzentration (humanes follikulär stimulierendes Hormon) in Urinproben.

TESTVERFAHREN: FSH TESTSTREIFEN

  • Der Test auf FSH-Spiegel sollte zwischen den Zyklustagen 2 und 4 erfolgen. Zyklustag 3 ist definiert als der dritte Tag der Menstruationsblutung.
  • Öffnen Sie den Beutel des Teststreifens, indem Sie entlang der Kerbe reißen, und entfernen Sie das Testkit aus dem Beutel und verwenden Sie es so schnell wie möglich.
  • Tauchen Sie den Streifen in den Urin ein, wobei das Pfeilende auf den Urin zeigt. Tauchen Sie nicht über die MAX (Markierungslinie) hinaus. Nehmen Sie den Streifen nach 3 bis 4 Sekunden heraus und legen Sie den Streifen flach auf eine saubere, trockene, nicht saugfähige Oberfläche.
  • Warten Sie 10-20 Minuten und lesen Sie das Ergebnis. Es ist wichtig, dass der Hintergrund klar ist, bevor das Ergebnis gelesen wird. Lesen Sie die Ergebnisse nicht nach mehr als 30 Minuten.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE
Negativ: Dies zeigt einen normalen, einen niedrigen FSH-Pegel an. Auf der Kontrollregion erscheint nur eine Farbbande oder die Testbande erscheint, ist aber heller als die Kontrollbande. Die FSH-Konzentration der Probe liegt unter der Nachweisempfindlichkeit von 25 mIU / ml.

Positiv: Dies weist auf einen ungewöhnlich erhöhten FSH-Wert hin. Wenn zwei Farbbanden sichtbar sind und die Testbande gleich oder dunkler als die Kontrollbande ist, liegt das FSH in der Probe bei oder über der Nachweisempfindlichkeit von 25 mIU / ml. Erhöhte FSH-Urinwerte sollten mit optimaler Bestätigung mit Blut FSH-Test. Positive Ergebnisse messen nur, dass der FSH-Spiegel bei oder über 25 mIU / ml (über dem Durchschnitt) liegt. Erhöhte FSH-Werte könnten darauf hindeuten, dass die Qualität der Eier vermindert ist und dass die Menopause eng ist oder stattgefunden hat.

Frage und Antwort / Testbeschränkungen

  1. Wie bei allen diagnostischen Tests müssen die Ergebnisse zusammen mit anderen klinischen Informationen, die dem Arzt zur Verfügung stehen, berücksichtigt werden. Eine definitive klinische Diagnose sollte nur vom Arzt gestellt werden, nachdem alle klinischen und Laborbefunde ausgewertet wurden.
  2. Eine Einzelmessung des FSH-Spiegels kann aufgrund der pulsierenden Natur der FSH-Sekretion zu einem irreführenden Ergebnis führen. Proben, die zu verschiedenen Tageszeiten entnommen werden, können variieren. Erhöhte FSH-Spiegel sollten durch mehr als eine FSH-Messung bestätigt werden. Bei positiven Ergebnissen konsultieren Sie bitte einen Arzt.
  3. Die Testergebnisse sollten nicht durch Schmerzmittel, Antibiotika und andere übliche Medikamente beeinflusst werden. Nach der Anwendung der Pille oder des Pflasters, die hCG oder LH enthalten, kann das Testergebnis beeinträchtigt werden und sollte nicht mit diesem Testkit eingenommen werden. Darüber hinaus funktioniert der Test nicht richtig, wenn Sie schwanger sind oder bereits in den Wechseljahren sind.
  4. Ein positiver FSH-Test misst nur, dass der FSH-Spiegel bei oder über 25 mIE / ml (über dem Durchschnitt) liegt und der Wechsel der Menopause wird vorgeschlagen. Menopause per Definition ist 12 Monate ohne einen Menstruationszyklus gegangen. Ein positiver FSH-Test gibt keine Auskunft darüber, wann genau die Menopause erreicht wird.
  5. Wenn ein negatives Ergebnis gegeben wird, während einige der üblichen Symptome im Zusammenhang mit der Menopause auftreten, konsultieren Sie den Arzt.
  6. Ein niedriger FSH-Wert kann beobachtet werden, wenn ein Tumor im Hypothalamus vorhanden ist.

F: Beeinflusst die Menge an Flüssigkeit, die ich trinke, das Ergebnis?
A: Eine starke Flüssigkeitsaufnahme vor dem Test verdünnt den Hormonspiegel im Urin. Es wird empfohlen, die Flüssigkeitsaufnahme für ungefähr zwei Stunden zu begrenzen, bevor Sie Ihren Urin aufnehmen.

F: Wie genau ist der Test?
A: Sowohl in Labor- als auch in Verbraucherstudien wurde nachgewiesen, dass der FSH-Urin-Test mehr als 99% genau ist.

F: Welche Faktoren können das Testergebnis beeinflussen?
A: Die Testergebnisse sollten nicht durch Schmerzmittel, Antibiotika und andere übliche Medikamente beeinflusst werden. Nach der Verwendung der Pille oder des Pflasters, die hCG oder LH enthalten, kann ein falsch positives Ergebnis erzielt werden und sollte nicht mit diesem Testkit eingenommen werden. Darüber hinaus funktioniert der Test nicht richtig, wenn Sie schwanger oder menopausal sind. Auch die Verwendung oraler Kontrazeptiva oder das Stillen in der letzten Zeit können die Ergebnisse beeinflussen.

F: Was soll ich tun, wenn das positive Ergebnis beobachtet wird?
A: Ein positives Ergebnis misst nur, dass der FSH-Spiegel bei oder über 25 mIU / ml (über dem Durchschnitt) liegt und der Wechsel der Menopause vorgeschlagen wird. Ein positiver FSH-Test gibt keine Auskunft darüber, wann genau die Menopause erreicht wird. Wie bei allen diagnostischen Tests müssen alle Ergebnisse zusammen mit anderen klinischen Informationen, die dem Arzt zur Verfügung stehen, berücksichtigt werden.

F: Was soll ich tun, wenn das FSH-Testergebnis negativ ist, während ich einige der typischen Symptome der Menopause hatte?
A: Konsultieren Sie so bald wie möglich Ihren Arzt.

F: Ich bin dem Alter der Menopause nahe. Mein Test ist positiv, aber ich habe immer noch regelmäßige Zeiten. Warum ist das?
A: Ein positiver FSH-Test misst nur, dass der FSH-Spiegel bei oder über 25 mIU / ml (über dem Durchschnitt) liegt und der Übergang der Menopause vorgeschlagen wird. Menopause per Definition ist 12 Monate ohne einen Menstruationszyklus gegangen. Ein positiver FSH-Test gibt keine Auskunft darüber, wann genau die Menopause erreicht wird.

Vorsichtsmaßnahmen

  1. Nur zur in-vitro- (externen) Diagnostik.
  2. Verwenden Sie das Testkit nicht über das Ablaufdatum hinaus.
  3. Das Testgerät sollte nicht wiederverwendet werden.
  4. Von Kindern fern halten.