Kann ich während des Stillens schwanger werden?

Kann ich während des Stillens schwanger werden?

Kinderwunsch trotz Stillen und noch keiner Periode (November 2018).

Anonim

F: Können wir während des Stillens noch schwanger werden und ist es eine gute Verhütungsmethode? Ich habe gerade vor ein paar Monaten geboren und stille. Seit meiner Geburt sind mehrere Monate vergangen und ich frage mich, ob ich beim Stillen schwanger werden kann. Ich hatte meinen ersten Besuch nach der Geburt noch nicht.

A: Sie können schwanger werden, auch wenn Sie stillen. Stillen ist ein sehr schlechtes Verhütungsmittel. Wenn Sie Sex haben und nicht schwanger werden wollen, während Sie stillen, sollten Sie ein Verhütungsmittel verwenden. Für die Schwangerschaft muss der Eisprung passieren. Während das Stillen den Eisprung um mehrere Monate verzögert, kann es immer noch passieren und bevor Sie eine Menstruation haben, bevor Sie bluten. Es ist möglich, während des Stillens zu ovulieren und schwanger zu werden, obwohl Sie während dieser Zeit weniger fruchtbar sind, da der Eisprung möglicherweise weniger wahrscheinlich ist oder gar nicht stattfindet. Sie können unregelmäßige Perioden oder ein vollständiges Fehlen von Perioden, Laktations-Amenorrhoe genannt, bis zu einem Jahr bemerken (länger bei einigen Frauen), besonders wenn Sie keinen Eisprung haben.

Der Körper gibt normalerweise mindestens ein Ei ab, bevor Sie Ihre erste postpartale Periode bekommen, ja, Sie können vor Ihrer ersten postpartalen Periode schwanger werden.

Das Stillen erhöht das Hormon Prolaktin, das die Fruchtbarkeit negativ beeinflussen kann. Der Prolaktinspiegel hängt von der Häufigkeit des Stillens ab. Je mehr Sie stillen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie nicht fruchtbar sind. Aber Fruchtbarkeit ist keine Alles-oder-Nichts-Sache, und obwohl Sie beim Stillen ovulieren, ist die Fertilität wahrscheinlich immer noch geringer.

Nach der Geburt werden Sie zuerst einen Eisprung haben, aber nicht den richtigen Hormonspiegel für die Befruchtung haben; dann werden Sie ovulieren und Befruchtung kann auftreten, aber Sie haben immer noch nicht die richtigen Hormonspiegel für die Implantation; Schließlich sind Ihre Hormone ausreichend für den Eisprung, die Befruchtung und die Implantation.

Es stimmt nicht, dass das Stillen eine Schwangerschaft effektiv verhindert. Sobald Sie die sexuellen Beziehungen nach der Geburt wieder aufgenommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie schwanger werden können, ob Sie stillen oder nicht, mit oder ohne Ihre erste Menstruation.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein anderes Baby in der Nähe zu haben, ist es eine gute Idee, die Empfängnisverhütung sofort anzuwenden, bevor Sie sexuelle Beziehungen aufnehmen.

Während der Schwangerschaft können Sie nicht schwanger werden, weil Sie keinen Eisprung haben. Die durchschnittliche Frau nimmt den Eisprung wieder auf und wird innerhalb von 4-8 Wochen nach der Geburt wieder fruchtbar.

Leider hat der falsche Glaube, dass stillende Frauen nicht schwanger werden können, zu vielen ungewollten Schwangerschaften geführt. Es stimmt, dass das Stillen die Fruchtbarkeit für kurze Zeit beeinflusst und den Eisprung im Durchschnitt nur für weitere 4-8 Wochen verzögert. Jedoch ovuliert die durchschnittliche stillende Frau innerhalb von 10-12 Wochen nach der Entbindung, und 6 Monate nach der Entbindung hat die Mehrheit der stillenden Frauen den Eisprung wieder aufgenommen.

Es gibt jedoch individuelle Variationen, und Durchschnittswerte können irreführend sein.

Sie können nicht genau vorhersagen, wann Sie nach der Entbindung mit dem Eisprung beginnen, und einige stillende Frauen sind dafür bekannt, dass sie bereits nach 4 Wochen und erst 18 Monate nach der Entbindung ovulieren.
Die Art und Weise, wie Sie stillen, führt zu einer gewissen Fruchtbarkeit, und der Eisprung und die Fruchtbarkeit sind wahrscheinlicher, wenn

  • Sie stillen nicht vollständig (mehr als 4-6 Stunden zwischen den Fütterungen) und Sie ergänzen früh, oder
  • Ihr Baby ist älter als 6 Monate oder
  • Ihre Menstruation ist zurückgekehrt
  • Wenn auch nur eines dieser Ereignisse nicht erfüllt wird, besteht ein hohes Risiko, zu ovulieren und schwanger zu werden.

Aber was ist mit Ihrer Menstruation? Kannst du schwanger werden, ohne deine Menstruation gehabt zu haben? Absolut!

Sie sehen, um schwanger zu werden, müssen Sie Eisprung haben. Und viele Frauen glauben fälschlicherweise, dass, wenn sie ihre Periode noch nicht nach der Geburt hatten, sie nicht ovuliert sind und nicht schwanger werden können. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt.

Eisprung und Fruchtbarkeit treten normalerweise vor der ersten Periode nach der Geburt auf, nicht danach. Ihre Regelblutung kommt normalerweise als Reaktion auf den Eisprung, nicht andersherum. Wenn Sie also Ihre erste Periode sehen, besteht die Chance, dass Sie bereits einen Eisprung haben. Warten Sie nicht auf die erste Menstruation, um mit der Empfängnisverhütung zu beginnen.

Wenn Sie kurz nach der Entbindung nicht schwanger werden möchten, sollte die Empfängnisverhütung begonnen werden, sobald Sie sexuelle Beziehungen wieder aufnehmen, unabhängig davon, ob Sie Ihre Menstruation hatten oder nicht.

Weiterlesen:
Countdown-Kalender
Stillen 101
Das Baby Blues oder postpartale Depression?