Leseliste zum Trennen und Scheiden von Eltern

Leseliste zum Trennen und Scheiden von Eltern

Es gibt eine Fülle von "populärer" Literatur über Probleme, die Trennung und Scheidung von Eltern in den Vereinigten Staaten betreffen, mit viel Rat. Einige Beispiele sind unten aufgeführt.

Zusammengestellt von Susan L. Pollet, Esq.

  1. Ackerman, Marc J. (2008). Bedeutet Mittwoch Mittwoch das Haus oder der Vater der Mutter ?: Parenting Together Living Apart. Hoboken, NJ: Wiley.
  2. Benedek, E. & Brown, C. (1998). Wie man deinem Kind hilft, deine Scheidung zu überwinden. New York Newmarket Presse.
  3. Beyer, R. & Winchester, K. (2002). Apropos Scheidung: Wie man mit deinen Kindern spricht und ihnen hilft Cope. Minneapolis, Minn .: Freigeist.
  4. Schwarz, C. (2002). Kurswechsel: Heilung von Verlust, Verlassenheit und Angst. Zentrum Stadt, Minn .: Hazelden.
  5. Blackstone-Ford, J. & Jupe, S. (2004). Ex-Etikette für Eltern: Gutes Verhalten nach einer Scheidung oder Trennung. Chicago: Chicago Review Presse.
  6. Brownstone, Harvey (2009). Tauziehen: Ein Richterurteil über Trennung, Sorgerechtsstreit und die bitteren Realitäten des Familiengerichts. Toronto: ECW-Presse.
  7. Burrett, J. & Green, M. (2009). Shared Parenting: Ihre Kinder nach der Trennung kooperativ erziehen. New York: Himmlische Künste.
  8. Clapp, G. (2009). Scheidung und neue Anfänge: Ein autoritativer Leitfaden für Erholung und Wachstum, Solo Elternschaft und Stieffamilien. New York: John Wiley & Sons.
  9. Coates, Christine & LaCrosse, E. Robert (2003). Von der Scheidung lernen: Wie man Verantwortung übernimmt, die Schuld aufgibt, weiter geht. San Francisco: Jossey-Bass.
  10. Coleman, W. (1998). Was Kinder wissen müssen, wenn Eltern geschieden werden. Minneapolis, Minnesota: Bethany House Publishers.
  11. Condrell, K. (1998). Sei ein großer geschiedener Vater. New York: St. Martins Griffin.
  12. Coullahan, J. (2002). Financial Custody: Sie, Ihr Geld und Ihre Scheidung. Indianapolis, IN: Alpha.
  13. Darnall, D. (2010). Beyond Divorce-Verluste: Wiedervereinigung der entfremdeten Familie. Lanham, Md. Taylor Handel Pub.
  14. Darnall, D. (2008). Scheidungsopfer: Verständnis für elterliche Entfremdung. Lanham, Md .: Taylor-Kneipe. Co.
  15. Ellison, S. (2009). Den Krieg aus unseren Worten nehmen: Die Kunst der kraftvollen nicht-defensiven Kommunikation. Deadwood, oder .: Wyatt-Mackenzie-Kneipe. 2
  16. Emery, Robert E. (2006). Die Wahrheit über Kinder und Scheidung: Umgang mit den Emotionen, so dass Sie und Ihr Kind gedeihen können. New York: Pinguin.
  17. Enright, R. (2001). Vergebung ist eine Wahl: Ein Schritt-für-Schritt-Prozess zur Lösung von Wut und Wiederherstellung der Hoffnung. Washington, DC: Amerikanische Psychologische Vereinigung.
  18. Everett, C. & Everett, SV (1998). Gesunde Scheidung: Für Eltern und Kinder - ein originelles, klinisch erprobtes Programm für das Durcharbeiten der vierzehn Stufen der Trennung, Scheidung und Wiederverheiratung. San Francisco: Jossey-Bass.
  19. Faber, A., & Mazlish, E. (2004). Wie man spricht, also hören Kinder und hören zu, also Kinder sprechen. New York: Mehrjährige Strömungen.
  20. Farrell, W. (2001). Vater und Kind Wiedersehen: Wie man die Vatis holt, die wir zu den Kindern benötigen, die wir lieben. New York: JP Tarcher / Putnam.
  21. Fisher, B., Alberti, RE & Satir, V. (2006). Wiederaufbau: Wenn Ihre Beziehung endet. Atascadero, Kalifornien: Impact Publishers.
  22. Gold, L. (1996). Zwischen Liebe und Hass: Ein Leitfaden zur zivilisierten Scheidung. New York: Feder.
  23. Goldstein, J. (1998). Die besten Interessen des Kindes: Die geringste schädliche Alternative. New York: Freie Presse.
  24. Gray, J. (2005). Mars und Venus von vorne beginnen: Ein praktischer Leitfaden, um nach einer schmerzhaften Trennung, Scheidung oder dem Verlust eines geliebten Menschen wieder Liebe zu finden. New York: Mehrjährige Strömungen.
  25. Hannibal, ME (2002). Gute Erziehung durch deine Scheidung: Wie man erkennt, ermutigt
  26. und reagieren auf die Gefühle Ihres Kindes und helfen ihnen durch Ihre Scheidung. New York: Marlowe & Co.
  27. Hart, A. (1996). Kindern helfen, Scheidung zu überleben. Dallas: Wort-Kneipe.
  28. Hetherington, E. Mavis & Kelly, John (2003). Für Besser oder Für Schlechter: Scheidung neu überlegt. New York: WW Norton.
  29. Hudson, P. (1998). Du kannst über Scheidung hinwegkommen. Rocklin, Kalifornien: Prima Pub.
  30. James, J. & Friedman, R. (2009). Das Grief Recovery Handbuch. New York: Collins lebt.
  31. James, P. (2001). Das Scheidungsvermittlungshandbuch. San Francisco: Jossey-Bass.
  32. Johnston, Janet R. (1997). Durch die Augen der Kinder: Heilende Geschichten für Kinder der Scheidung. New York: Freie Presse.
  33. Jowell, B. & Schwisow, D. (2001). Nachdem er gegangen ist: Ein Leitfaden für verwitwete und geschiedene Frauen. New York: Zitadellenpresse.
  34. Klatte, W. (1999). Lebendige Väter. New York: Pinguin Bücher. 3
  35. Lansky, V. (2005). Vicky Lanskys Scheidungsbuch für Eltern: Ihren Kindern helfen, mit der Scheidung und ihren Folgen fertig zu werden. Minnetonka, MN: Buchhändler.
  36. Lewis, J. (1999). Scheiden Sie Ihre Kinder nicht. Lincolnwood, Ill .: Zeitgenössische Bücher.
  37. Lofas, J. (1998). Familienregeln: Stiefamilien und alleinerziehenden Eltern helfen, glückliche Häuser zu bauen. New York: Kensington Bücher.
  38. Long, N. & Vorhand, R. (2002). Scheidung einfacher für Ihr Kind: 50 effektive Möglichkeiten, Kindern zu helfen, sich anzupassen. Chicago: Zeitgenössische Bücher.
  39. Lowrance, M. (2010). Die gute Karma Scheidung. New York: Harper Eins.
  40. Lyster, M. (2003). Child Custody: Aufbau von Elternvereinbarungen, die funktionieren. Berkeley, Kalifornien: Nolo.
  41. Marquardt, E. (2005). Zwischen zwei Welten: Das innere Leben der Scheidungskinder. New York: Drei Flüsse Presse.
  42. Mason, M. (2000). Die Sorgerechtskriege: Warum Kinder den Kampf verlieren und was wir dagegen tun können. New York: Grundlegende Bücher.
  43. Mastracci, M. (2009). Hör auf zu kämpfen über die Kinder. Baltimore, MD: Saint Gabriels Presse.
  44. McClure, D. & Saffer, J. (2001). Mittwochabend und jedes andere Wochenende: Vom geschiedenen Vater zum kompetenten Co-Elternteil. Charlottesville, Virginia: Van Doren Company.
  45. McKay, M. (1999). Das Scheidungsbuch: Ein praktischer und mitfühlender Ratgeber. Oakland, Kalifornien: Neue Harbinger-Publikationen.
  46. Mercer, D. & Pruett, MK (2001). Ihr Scheidungsratgeber: Ein Anwalt und ein Psychologe führen Sie durch die rechtliche und emotionale Landschaft der Scheidung. New York: Simon und Schuster.
  47. Newman, G. (2006). 101 Wege, ein Fern-Super-Dad zu sein

    ...

    oder Mama auch. Tucson, AZ: Blüte-Tal-Presse.

  48. Neuman, MG & Romanowski, P. (1998). Helfen Sie Ihren Kindern, den Sandcastles Weg zu scheiden. New York: Zeitungsbücher.
  49. Pedro-Carroll, J. (2010). Kinder an die erste Stelle setzen: Bewährte Strategien für die Kindererziehung
  50. Throw Through Scheidung. Pinguin / Avery.
  51. Rein, S. (2003). Verrat des Kindes: Ein Leitfaden für Familiengerichte, Scheidung, Sorgerecht und Kinderrechte. Canadensis, PA: Lotuspresse.
  52. Ricci, I. (1997). Mamas Haus, Dad's House: Ein vollständiger Leitfaden für Eltern, die getrennt, geschieden oder wieder verheiratet sind. New York: Kamin.
  53. Robboy, A. (2002). Nachehe: Der Mythos der Scheidung. Indianapolis, IN: Alpha. 4
  54. Ross, J. & Corcoran, J. (1996). Joint Custody mit einem Jerk: ein Kind mit einem unkooperativen z. St. Martins Presse.
  55. Rothchild, G. (1999). Liebe Mama und Papa: Was Kinder der Scheidung wirklich ihren Eltern sagen wollen. New York: Taschenbücher.
  56. Schepard, A. (2004). Kinder, Gerichte und Sorgerecht. New York: Cambridge Universitätspresse.
  57. Schneider, Meg. & Offerman-Zuckerberg, Joan. (1996). Schwierige Fragen, die Kinder stellen und Angst haben zu fragen, über Scheidung. New York: Simon & Schuster.
  58. Schwartz, L. & Kaslow, F. (1997). Painful Parts: Scheidung und ihre Folgen. New York: J. Wiley.
  59. Sember, B. (2004). Der Scheidungsorganisator & Planer. New York: McGraw-Hügel.
  60. Sharp, R. (2005). Den Scheidungskrieg gewinnen. New York: Allworth Press.
  61. Shetterly, C. (2001). Fault Lines: Geschichten der Scheidung. New York: Berkley Bücher.
  62. Shirley, T. (2004). Eltern sind für immer: Eine Schritt-für-Schritt Anleitung, um nach der Scheidung erfolgreich zu werden. Longmont, Colorado: Sprungbrett Publikationen.
  63. Shulman, D. (1997). Co-Parenting nach der Scheidung. Sherman Oaks, Kalifornien: WinnSpeed ​​Press.
  64. Stahl, P. (2007). Elternschaft nach der Scheidung: Konflikte lösen und die Bedürfnisse Ihrer Kinder erfüllen. Atascadero, Kalifornien: Impact Publishers.
  65. Steinbreder, J. & Kent, R. (1998). Für deine Kinder kämpfen: Der Leitfaden eines Vaters zur Sorgfältigkeit. Dallas, Texas: Taylor Pub.
  66. Stone, D. (1999). Schwierige Gespräche: Wie man darüber spricht, was am wichtigsten ist. New York: Wikinger.
  67. Strauss, S. (1998). Scheidung und Sorgerecht. New York: WW Norton.
  68. Talia, M. Sue. (2006). Wie man die Scheidung von der Hölle vermeidet und zusammen an der Hochzeit deiner Tochter Tanzt. Danville, Kalifornien: Nexus Pub. Co.
  69. Teyber, E. (2001). Helping Children Cope mit Scheidung. San Francisco: Jossey-Bass.
  70. Thayer, ES & Zimmerman, J. (2001). Der Co-Parenting Survival Guide: Loslassen des Konflikts nach einer schwierigen Scheidung. Oakland: Neuer Vorbote.
  71. Trafford, A. (1992). Verrückte Zeit: Scheidung überleben und ein neues Leben aufbauen. New York: Harper-Staude.
  72. Wallerstein, J. & Blakeslee, S. (2004). Was ist mit den Kindern? Aufziehen Ihrer Kinder vor, während und nach der Scheidung. New York: Hyperion. 5
  73. Wallerstein, J. & Kelly, J. (1996). Die Trennung überleben: Wie Kinder und Eltern zurechtkommen
  74. Mit Scheidung. New York: Grundlegende Bücher.
  75. Walther, AN (2001). Scheidungs-Hangover: Eine erfolgreiche Strategie, um die emotionalen Folgen der Scheidung zu beenden. San Francisco: Tapisserien veröffentlichen.
  76. Warshak, R. (2010). Scheidungs-Gift: Wie man deine Familie vor schlechtem Sprechen und Gehirnwäsche schützt. New York: Harper.
  77. Watnik, W. (2003). Child Custody Made Simple: Verständnis der Gesetze der Sorgerecht und Kindesunterhalt. Claremont, Kalifornien: Single Parent Press.
  78. Wemhoff, R. (1999). Scheidung: Die besten Ressourcen, um Ihnen beim Überleben zu helfen. Seattle, Washington: Ressourcenpfad.
  79. Weyburne, D. (1999). Was Sie den Kindern über Ihre Scheidung erzählen sollten. Oakland, Kalifornien: Neuer Harbinger Pub.
  80. Wittman, Jeffrey P. (2001). Custody Chaos, Personal Peace: Die Verwahrung eines Exs, der dich verrückt macht. New York: Perigäum.
  81. Woodhouse, V. (2009). Scheidung und Geld: Wie man die besten finanziellen Entscheidungen während der Scheidung trifft. Berkeley, Kalifornien: Nolo.
  82. Zimmerman, J. & Thayer, E. (2004). Wie Sie das Erbe der Trennung Ihrer Eltern überwinden und Liebe, Vertrauen und Intimität genießen können. Oakland, Kalifornien: Neuer Vorbote; London: Hallo Marketingg