Atem und Atmung

Atem und Atmung

Wie 10 Sekunden richtig atmen Dein ganzes Leben verändern kann - Rüdiger Dahlke (Juli 2019).

Anonim

Atem ist das wichtigste Element einer Yoga-Praxis. Es erlaubt uns, tiefer in eine Pose einzusteigen, durch eine schwierige Pose zu kommen und sich anmutig von einer Pose zur nächsten zu bewegen. Unser Atem kann in unserem täglichen Leben dieselbe leitende und transformierende Kraft haben. Wann haben Sie sich das letzte Mal an Ihren Atem erinnert oder ihn beobachtet? Hast du jemals beobachtet, wie sich dein Atem verändert, wenn du wütend bist, traurig bist, Schmerzen hast oder mit einer Herausforderung konfrontiert bist? Wie fühlt sich dein Atem an und klingt wie wenn du entspannt, bequem oder fröhlich bist? Unser Atem lässt uns leben, und doch vergessen wir es so oft.

Obwohl unser Einatmen und Ausatmen automatisch weitergeht, egal ob wir es ihnen sagen oder nicht, kann das bewusste Beobachten von Atem und Atmung eine tiefgreifende Wirkung auf unseren Gemütszustand und unsere täglichen Erfahrungen haben. Wenn wir daran denken zu atmen, können wir tiefer und leichter atmen, was unseren Körper und Geist entspannen hilft.

Achte auf deinen Atem und beobachte den Unterschied, den das Bewusstsein erzeugt. Diese Woche, ob während Sie eine Pose üben oder während Sie einen schwierigen Moment in Ihrer Schwangerschaft haben, versuchen Sie sich daran zu erinnern, Ihren Atem zu beobachten. Wie fühlt es sich an? Was passiert mit Ihrem Körper und Geist, wenn Sie ein paar tiefe Atemzüge machen? Ist da ein Unterschied? Was hat sich geändert, wenn überhaupt?

Die Praxis des bewussten Atmens ist besonders wichtig, wenn es um die Herausforderungen von Schwangerschaft und Geburt geht, und kann auf jede Situation angewendet werden. Ich hoffe, Sie werden eine positive Wirkung bemerken, wenn Sie angesichts einer Schwangerschaftsproblematik oder eines Unbehagens tief durchatmen. Selbst wenn Sie sich gut fühlen, kann tiefes Atmen helfen, diese freudigen Momente zu bekräftigen und sie noch angenehmer zu machen.

Sie können auch versuchen, über Ihren Atem in Beziehung zu Ihrem wachsenden Baby nachzudenken. Mit der Ausdehnung und Kontraktion deines Bauches bei jedem Atemzug kannst du dir vorstellen, dass dein Atem deinem wachsenden Baby Raum und Leben gibt? Kannst du dir vorstellen, wie dein Atem dein Baby wie eine warme Decke umhüllt, es pflegt und liebt? Wenn Sie in Ihrer Schwangerschaft weiter sind, wie bewegt sich Ihr Baby, wenn Sie tief atmen?

Es gibt verschiedene Arten von Yoga-Atmung, die du in deiner Praxis anwenden kannst:

  • Ujjayi Pranayama (Ozeanklänge oder siegreicher Atem)
  • Dirgha Pranayama (oder dreiteiliger Atemzug)
  • Nadi Shodhana (Kanal Reinigender Atem)

Die Konzentration auf Ihren Atem wird Ihnen nicht nur helfen, sich mit Ihrem Baby zu verbinden und sich den Herausforderungen der Schwangerschaft zu stellen, sondern es wird Ihnen auch die nötige Übung geben, um Ihnen zu helfen, mit demselben Gefühl der Ruhe konfrontiert zu werden. Die Verwendung von Atemtechniken während der Geburt kann Ihnen durch Schmerzen und Kontraktionen helfen und Ihnen und Ihrem Baby mehr Sauerstoff zur Verfügung stellen. Jeder und jeder kann lernen, mehr zu atmen, aber es braucht Übung. Zum Glück, je mehr Sie üben, desto müheloser wird es.

Es gibt verschiedene Arten von Yoga-Atemübungen