Schwangerschaft Symptome: frühe Anzeichen, dass Sie schwanger sein können

Schwangerschaft Symptome: frühe Anzeichen, dass Sie schwanger sein können

Wie schnell bekommen Sie Frühschwangerschaftssymptome?

Die meisten typischen Frühschwangerschaftssymptome und -zeichen treten um die Zeit einer versäumten Periode auf und schließen Übelkeit, Brustweichheit, Stimmungsschwankungen, leichte Blutung und Ermüdung ein. Wenn Sie schwanger sind, unterscheiden sich die Symptome der Schwangerschaft von einer Frau zur anderen oder von einer Schwangerschaft zur nächsten. Manche Frauen haben viele Symptome, andere keine. Viele Frauen berichten typischerweise über viele Wochen nach einer versäumten Periode keine Anzeichen und Symptome der Schwangerschaft, während andere viel früher Symptome haben.

Viele Frauen fragen sich, wie schnell Sie Schwangerschaftssymptome fühlen können, was die frühesten Schwangerschaftszeichen sind und ob Sie Implantation oder Empfängnis fühlen können. Die einfache Antwort: Sie können frühe Schwangerschaftssymptome und -zeichen bekommen, noch bevor Sie eine Fehlzeit haben, und Sie können unmittelbar nach der Implantation Anzeichen und Symptome einer Schwangerschaft spüren.

Typischerweise ist das allererste Schwangerschaftszeichen eine verpasste Periode. Die frühesten Symptome der Schwangerschaft in der Reihenfolge des Auftretens sind:

  1. Implantation Blutung
  2. Implantationskrämpfe
  3. Übelkeit und Erbrechen
  4. Müdigkeit und Müdigkeit
  5. Positiver Blutschwangerschaftstest
  6. Positiver Urin-Hausschwangerschaftstest
  7. Erhöhte basale Körpertemperatur Tabelle
  8. Eine verpasste Menstruationsperiode
  9. Brustschmerz
  10. Stimmungsschwankungen und emotionale Veränderungen
  11. Häufiges Wasserlassen
  12. Schwierigkeiten zu schlafen

(Scrollen Sie nach unten, um jedes Symptom zu erklären, sowie ein praktisches Zeitdiagramm der Frühschwangerschaftszeichen!)

Implantation Blutung

Nur wenige Tage nach der Empfängnis, im Durchschnitt 9 Tage nach der Ovulation / Befruchtung mit einer Spanne zwischen 6-12 Tagen, implantiert die befruchtete Eizelle im Uterus. Dies ist, wenn die ersten körperlichen Anzeichen einer Schwangerschaft beginnen. Frauen können sich zuerst verkrampfen. Wenn Spotting auftritt, kann es nicht bis einige Tage nach der Implantation zeigen. Spotting während dieser Zeit kann Implantation Blutungen sein und kann für Ihre Periode verwechselt werden, aber es ist nicht so schwer wie Ihre Periode. Überprüfen Sie den Implantationsrechner auf den genauen Tag, an dem Sie eine Implantationsblutung erwarten sollten.

Manche Frauen erleben diese Gefühle, denken, dass sie krank sind, und gehen zum Arzt, nur um festzustellen, dass sie schwanger sind.

Etwa zur gleichen Zeit können Frauen Veränderungen in ihren Brüsten spüren, einschließlich Schwellungen, Zärtlichkeit, Kribbeln und Brüste fühlen sich schwerer oder voll. Der Progesteronspiegel steigt während der Empfängnis, was zu Müdigkeit führen kann. Auch der Östrogenspiegel steigt an, was dazu führen kann, dass sich der Magen langsamer entleert, was zu Übelkeit und Appetitlosigkeit führt. Dieser Begriff wird oft als morgendliche Übelkeit bezeichnet und ist nicht ganz korrekt, da "morgendliche Übelkeit" zu jeder Tageszeit auftreten kann, nicht nur in den Morgenstunden. Reduzierter Blutzucker und Blutdruck können zu Schwindel und Ohnmacht führen. Manche Frauen erleben diese Gefühle, denken, dass sie krank sind, und gehen zum Arzt, nur um festzustellen, dass sie schwanger sind.

Vaginal Spotting

Wenn Eisprung und Befruchtung stattgefunden haben, wandert das befruchtete Ei etwa 6-12 Tage nach der Befruchtung durch den Eileiter zum Uterus, wo die Implantation stattfindet. Zu dieser Zeit pflanzt sich das befruchtete Ei an der Wand des Uterus ein. Implantation kann eines der frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft verursachen: Implantation, Spotting, Blutung und manchmal Krämpfe.

Krämpfe

Die Krämpfe in Ihrem Unterbauch können Menstruationsbeschwerden ähneln. Blutungen und Schmierblutungen können anfangs einer Menstruationsblutung ähneln, so dass es nicht ungewöhnlich ist, wenn einige Frauen sie für den Beginn ihrer Menstruation halten.

Vaginale Entladung

Neben Blutungen kann eine Frau weiße, milchige Ausscheidungen bemerken. Diese Entladung könnte mit den Schwangerschaftshormonen in Verbindung stehen, die zu einer Verdickung der Vagina führen, die fast unmittelbar nach der Konzeption und Implantation beginnt. Dieser vaginale Ausfluss kann während der gesamten Schwangerschaft anhalten, ist in der Regel harmlos und erfordert keine Behandlung. Wenn jedoch ein übler Geruch im Zusammenhang mit dem Ausfluss oder ein brennendes und juckendes Gefühl auftritt, informieren Sie Ihren Arzt, um eine Hefe- oder bakterielle Infektion auszuschließen.

Zervikaler Schleim-Stecker

Neben einer Erhöhung des vaginalen Ausflusses kann die Beobachtung eines zervikalen Schleimpfropfens zu den frühen Schwangerschaftszeichen gehören.

Brustveränderungen

Brustschwellung, Größenveränderungen oder Zärtlichkeit können ein weiteres sehr frühes Anzeichen einer Schwangerschaft sein. Die Schwellung, die eine Zunahme der Fettreserven und der Milchdrüsengröße signalisiert, kann mit Muskelschmerzen einhergehen.

"All Day" Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft (NVP)

Die morgendliche Übelkeit ist wahrscheinlich das bekannteste Symptom der frühen Schwangerschaft. Übelkeit kann am Morgen häufiger auftreten, da sich über Nacht Magensäuren ansammeln, aber die meisten Frauen, die eine morgendliche Übelkeit bekommen, fühlen sich auch zu anderen Tageszeiten übel.
Überprüfen Sie HIER, um online zu beurteilen, wie stark Ihre Übelkeit und Ihr Erbrechen während der Schwangerschaft (NVP) sind.

Übelkeit erregende Düfte

Noch bevor Übelkeit einsetzt, entwickeln einige Frauen einen extrem erhöhten Geruchssinn. Düfte können so überwältigend werden, manche Frauen mieden das Kochen und andere Aktivitäten, bei denen sie sich gegenseitig stören

Erschöpfung

Brauchen Sie ein Nickerchen oder können Sie nicht wach bleiben? Müdigkeit ist eine der häufigsten Anzeichen für eine frühe Schwangerschaft. Steigern Sie die Progesteronspiegel im ersten Trimester. Müdigkeit kann mit Ihrem zweiten Trimester nachlassen, kann aber später wieder auftauchen. Wenn man das ganze zusätzliche Gewicht herumträgt, kann man im dritten Trimester leicht ermüden.

Badezimmer Pausen

Häufiges Wasserlassen ist ein weiteres frühes Schwangerschaftssymptom, das die meisten werdenden Mütter aufgrund von hormonellen Veränderungen zu früh kennen. Später in der Schwangerschaft werden häufige Badezimmerpausen oft durch eine vergrößerte Gebärmutter (und das schnell wachsende Baby im Inneren) verursacht Druck auf die Blase.

Juckreiz

Juckreiz ist eine sehr häufige Beschwerde und kann während der gesamten Schwangerschaft auftreten. Die üblichen Bereiche sind die Brüste und der Bauch, wo sich die Haut ausdehnt, um sich Ihrer wachsenden Form anzupassen.

Änderungen in der Verdauung

Es gibt viele Ursachen, die die Verdauung in der Schwangerschaft beeinflussen:

  • Erhöhung des Hormons Progesteron
  • Erhöhte Wasseraufnahme im Dickdarm
  • Eisenergänzungen
  • Druck der Gebärmutter auf das Rektum
  • Sodbrennen

Allergien

Saisonale Allergien und Asthma können während der Schwangerschaft unvorhersehbar werden. Einige Frauen sehen ihre Symptome verbessern, während andere das Gegenteil bemerken. Werdende Mütter mit Asthma im Allgemeinen sollten weiterhin ihre Inhalatoren verwenden. Wenn du nicht atmest, wird dein Baby auch nicht.

Frühe Schwangerschaft Signs Timeline

Veränderungen treten im weiblichen Körper auf, sobald eine Empfängnis eintritt, aber diese Veränderungen verursachen keine physischen Veränderungen bis etwa eine Woche nach der Schwangerschaft. Von diesem Punkt bis zum Ende der Schwangerschaft können körperliche Veränderungen während der gesamten Schwangerschaft auftreten.

  • 6 bis 12 Tage nach der Empfängnis: Die Implantation der befruchteten Eizelle kann zu Krämpfen führen.
  • 7 bis 14 Tage nach der Empfängnis: Brüste können geschwollen, wund, prickelnd und schwer sein.
  • 7 bis 14 Tage nach der Empfängnis: Müdigkeit aufgrund von erhöhtem Progesteron, niedrigem Blutzucker und niedrigem Blutdruck.
  • 7 bis 14 Tage nach der Empfängnis: Erhöhtes Östrogen und verlangsamte Magenentleerung können zu Übelkeit führen, die als morgendliche Übelkeit bekannt ist.

Der Zeitrahmen, in dem Frauen berichten, dass sie die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft verspüren, ist sehr unterschiedlich, da sich verschiedene Körper unterschiedlich schnell verändern. In der Regel werden die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft erst nach einem positiven Schwangerschaftstest oder einem verpassten Menstruationszyklus als mit der Schwangerschaft verbunden angesehen.

Schwangerschaft Symptome

Zeitpunkt der Schwangerschaft Symptom

Temperaturabfall (Dip)

Implantationstag

Implantation Blutung oder Spotting: (eine leichte Färbung von einer rosa oder braunen Farbe)

8-10 Tage nach dem Eisprung

Dickweiße oder milchig-weiße vaginale Entladung

8-14 Tage nach dem Eisprung / Befruchtung

Zervixschleim oder Schleim verstopfen und blutig zeigen

kurz nach der Implantation

Unterbauchkrämpfe / Implantationskrämpfe / Hitzewallungen

8-10 Tage nach dem Eisprung

Ein positiver Blut-hCG-Schwangerschaftstest

10 Tage nach der Befruchtung / Ovulation

Ein positiver Urin-Hausschwangerschaftstest (HPT)

10-14 Tage nach dem Eisprung / Befruchtung

Ein erhöhter BBT

15+ Tage ohne Menstruation

Keine Periode. Eine verpasste Menstruationsperiode
(Amenorrhoe)

Ihre Periode soll 14-16 Tage nach dem Eisprung kommen

Übelkeit

2-4 Wochen nach dem Eisprung

Nippel oder Brustweichheit

3-4 Wochen nach der Empfängnis

Müdigkeit und Müdigkeit

3-10 Wochen nach der Empfängnis

Erbrechen

3-10 Wochen nach der Empfängnis

Heißhunger

1-2 Monate nach der Empfängnis

Häufiges Wasserlassen

Normalerweise nach 1-2 Monaten

Erweichung des Gebärmutterhalses

6+ Wochen nach LMP

Verstopfung

Später

Schmerzen im unteren Rückenbereich

Später

Brustveränderungen

Nach 14 Wochen

Fetaler Herzschlag auf Sonogramm

8-9 Wochen nach der Empfängnis

Fetale Bewegungen

18-20 + Wochen


Wie viele Frauen haben typische Schwangerschaftszeichen und -beschwerden?

Nicht alle Frauen haben typische Schwangerschaftsbeschwerden. In der Tat haben nur etwa 1 von 2 schwangeren Frauen Schwangerschaftssymptome, und es ist nichts falsch, wenn Sie schwanger sind und keines dieser Symptome haben .

Während dies die häufigsten frühen Symptome der Schwangerschaft sind, ist es wichtig zu erkennen, dass viele dieser Symptome durch andere Dinge als eine Schwangerschaft verursacht werden können. Die Tatsache, dass Sie einige dieser Symptome bemerken, bedeutet nicht unbedingt, dass Sie schwanger sind. Die einzige Möglichkeit, um sicher zu sagen, ist einen Schwangerschaftstest zu machen.

Sehr frühe Symptome unterscheiden sich von Frau zu Frau und von Schwangerschaft zu Schwangerschaft. Einige Frauen können sie innerhalb einer Woche nach Eisprung, Befruchtung und Empfängnis erfahren. Andere können sich jedoch viel später entwickeln, und zwar nach einer verpassten Periode und / oder einem positiven Schwangerschaftstest. Andere Frauen können überhaupt keine Symptome haben.

Das signifikanteste Anzeichen einer Schwangerschaft ist eine verspätete oder verpasste Menstruation, aber die einzige definitive Diagnose ist ein positiver Schwangerschaftstest.

Abnorme Schwangerschaftssymptome

Bei so vielen Veränderungen in Ihrem Körper, könnten Sie versucht sein, neue Beschwerden als normal während der Schwangerschaft zu entlassen. Aber bestimmte Symptome könnten ein ernstes Problem signalisieren:

  • Blutungen: Blutungen werden selten oder überhaupt während der Schwangerschaft als normal empfunden. Spotting ist im ersten Trimester häufig und wahrscheinlich kein Grund zur Beunruhigung. Im zweiten und dritten Trimenon könnte die Blutung jedoch eine Warnung vor einer schwerwiegenden Komplikation sein, wie vorzeitige Wehen oder Probleme mit der Plazenta. Melden Sie Blutungen oder Schmierblutungen immer Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme.
  • Schwerer Juckreiz: Im späten zweiten und dritten Trimester kann starker Juckreiz ein seltenes Leberproblem signalisieren, das manchmal während der Schwangerschaft auftritt, bekannt als intrahepatische Cholestase.
  • Vision: Verschwommenes Sehen, starke Kopfschmerzen und Schmerzen in der rechten Bauchseite

Diese Symptome, unabhängig davon, ob sie allein oder in Kombination auftreten, können auf eine schwere Präeklampsie hinweisen - der medizinische Ausdruck für gefährlich hohen Blutdruck während der Schwangerschaft. Frauen, bei denen eines dieser Symptome auftritt, sollten sich sofort an ihren Arzt wenden. Eine frühzeitige Entbindung kann notwendig sein, um lebensbedrohliche Komplikationen bei Mutter und Kind zu vermeiden.

beantwortet alle Ihre Fragen über frühe Anzeichen und Symptome der Schwangerschaft:

Frühe Schwangerschaft Symptome

  • Top Bin ich schwanger? FAQs
  • Morgenkrankheit
  • Könnte ich mit einer Periode schwanger sein?
  • Amenorrhoe - Ihre Periode fehlt
  • Die 2WW Schwangerschaftssymptome
  • Krämpfe und krampfartige Symptome
  • Alle Schwangerschaftszeichen und -symptome
  • Übelkeit als ein frühes Schwangerschafts-Zeichen
  • Brustzärtlichkeit
  • Müde und müde: Erste Schwangerschaft Zeichen
  • Spotting

Symptome

  • Ovulation Symptome
  • Lebensfähige Schwangerschaft Symptome
  • Fehlgeburt Symptome
Umfassende Schwangerschaft Symptome

Implantation

  • Implantation Blutung und Spotting
  • Zeitpunkt der Implantation Blutung
  • Gibt es immer Implantation Blutungen
  • Alles über Implantation Blutungen

Schwangerschaftstests

  • Urinanalyse: Urin-Test
  • Schwangerschaftstest - HPT
  • Blut Schwangerschaftstest
  • Schwangerschaftstest: Wenn positiv
  • Normale hCG Schwangerschaftshormonspiegel
  • Falscher negativer Schwangerschaftstest
  • Falsch-positiver Schwangerschaftstest

Anzeichen und Symptome der SchwangerschaftSchwangerschaft wahrscheinlich?
Ein positiver Blut-hCG-SchwangerschaftstestJA!
Ein positiver Urin-Hausschwangerschaftstest (HPT)JA!
Schwangerschaftsbeutel auf SonogrammJA!
Fetaler Herzschlag auf SonogrammJA!
Erhöhte BBT-Kurve: 15+ Tage nach dem Eisprung, keine PeriodeSehr wahrscheinlich
BBT: Temperaturabfall (Dip)Könnte sein
Keine Periode. Eine verpasste Menstruation (Amenorrhoe)Könnte sein
Implantation Blutung oder Spotting: (eine leichte Färbung von einer rosa oder braunen Farbe)Könnte sein
Unterbauchkrämpfe / Implantationskrämpfe / HitzewallungenWeniger wahrscheinlich
ÜbelkeitWeniger wahrscheinlich
Einfach "schwanger" fühlenKönnte sein
Seltsames VerlangenWeniger wahrscheinlich
Verdunkelung des Warzenhofs (Bereich um die Brustwarze)Könnte sein
Veränderungen der LibidoWeniger wahrscheinlich
Nippel oder BrustweichheitKönnte sein
Müdigkeit und MüdigkeitWeniger wahrscheinlich
ErbrechenKönnte sein
HeißhungerWeniger wahrscheinlich
Häufiges WasserlassenWeniger wahrscheinlich
Erweichung des GebärmutterhalsesKönnte sein
VerstopfungWeniger wahrscheinlich
Schmerzen im unteren RückenbereichWeniger wahrscheinlich
Montgomerys TuberculesKönnte sein
HautveränderungenWeniger wahrscheinlich
Fetale BewegungenKönnte sein
Vergrößerter BauchKönnte sein
Änderung der GebärmutterformKönnte sein
Kolostrum von BrüstenKönnte sein
DehnungsstreifenKönnte sein
Braxton Hicks KontraktionenKönnte sein
Vergrößerter UterusKönnte sein
Abtasten des BabysJa

Fügen Sie Ihre eigenen unten hinzu: