Zyklen zu kurz

Zyklen zu kurz

FERTILITÄT: Zyklusstörungen, Hormone, PCO-Syndrom (November 2018).

Anonim

F: Sind kurze Menstruationszyklen ein Problem?

A: Sie sollten zuerst feststellen, ob und wann der Eisprung stattfindet. Polymorrhöe spiegelt normalerweise die Unregelmäßigkeit der hormonellen Ereignisse wider, die von den Eierstöcken kommen, und es bedeutet oft, dass Sie keinen Eisprung haben.
Die Polmenorrhö verringert die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis, weil Sie keinen Eisprung haben, und selbst wenn Sie einen Eisprung haben, geschieht dies sehr früh im Zyklus. In einem 20-Tage-Zyklus kann Ovulation um CD 6 auftreten, und wenn Befruchtung auftritt, ist das Endometrium, die Auskleidung der Gebärmutter, noch nicht bereit für die Implantation der befruchteten Eizelle.