Epiduralanästhesie

Epiduralanästhesie

Epidural Anästhesie im Diakonie-Klinikum (April 2019).

Anonim

Nach der Injektion des Anästhetikums sind sowohl der untere Teil des Bauches als auch die Beine betäubt. Eine Epiduralanästhesie kann sowohl für die Geburt und Geburt als auch für einen Kaiserschnitt eingesetzt werden.

Ein Vorteil der Epiduralanästhesie besteht darin, dass sie den meisten Frauen ermöglicht, voll und ganz an der Geburtserfahrung teilzuhaben (weiterhin Berührungen und Druck zu spüren), während sie die meisten, wenn nicht sogar alle Schmerzen der Wehen lindern. Die Epiduralanästhesie kann vor oder während der Wehen erfolgen.