Wie können wir schneller schwanger werden?

Wie können wir schneller schwanger werden?

In der Schule gibt es viel Aufklärung darüber, wie man nicht schwanger wird, aber es gibt keine Schulkurse, die zeigen, wie man schwanger wird. Hier ist ein 12-Schritte-Plan, um Ihnen zu helfen, jetzt schwanger zu werden und das Baby Ihrer Träume zu haben!

1. Planen Sie eine Vorkonzeptions-Prüfung

Voreingenommenheit Gesundheit ist von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn es Probleme gibt, die am besten vor der Schwangerschaft gelöst werden können. Planen Sie einen Besuch für Sie und Ihren Partner, um bestehende Probleme zu lösen und Ihre Gesundheit zu optimieren, bevor Sie schwanger werden.

2. Erziehen Sie sich

Es braucht ein Sperma und ein Ei scheint offensichtlich, aber es war ein Geheimnis bis 1784. Das ist, wenn ein katholischer Priester, Biologe und Physiologe Lazzaro Spallanzani zwei und zwei zusammenstellt. Vorher wusste niemand wirklich, woher Babys kamen. Hier sind einige wichtige Punkte zu beachten:

  • In diesem Monat besteht eine Chance von 25%.
    Mit jedem Menstruationszyklus hat eine Frau eine Chance von 25% schwanger zu werden, wenn sie ungeschützten Sex hat, regelmäßig ovuliert und wenn der Mann genug Sperma hat. Es kann ein paar Monate dauern, bis wir tatsächlich dort sind, aber unterdessen genieße es zu üben.
  • 14 mag nicht deine magische Zahl sein.
    Sie haben vielleicht gehört, dass der Eisprung und die besten Chancen auf eine Schwangerschaft am Tag 14 nach dem ersten Tag Ihrer letzten Periode auftreten. Allerdings wird Ihre eigene Menstruationszyklus Länge im Laufe Ihres Lebens wild variieren, also nicht auf der Nummer 14 stecken bleiben. Plus, Ihre fruchtbaren Tage enden am Tag des Eisprungs, und die besten Tage für Sex sind die 4 -5 Tage vor und am Tag des Eisprungs.
  • Sex vor dem Eisprung macht die Schwangerschaft wahrscheinlicher.
    Sobald ein Ei den Eierstock verlässt, muss es innerhalb von 12 bis 24 Stunden befruchtet werden oder es ist zu spät. Da es fast unmöglich ist, den genauen Zeitpunkt des Eisprungs zu bestimmen, ist die Befruchtung wahrscheinlich, wenn viele kleine Schwimmer bereits da sind und auf den magischen Moment warten. Sperma lebt mehrere Tage im weiblichen Körper, also im Voraus Vorrat.
  • Je gesünder Sie sind, desto gesünder ist die Schwangerschaft.
    Je mehr über die Herstellung von Babys gelernt wird, desto mehr wird es offensichtlich, dass die optimale Empfängnis von Mutter und Vater schneller zur Empfängnis beiträgt. Machen Sie sich fit, bevor Sie versuchen, schwanger zu werden, indem Sie eine Ernährung mit Folsäure und Folsäure (Blattgemüse, Spinat, Grünkohl, Brokkoli, Rosenkohl) starten, um sicherzustellen, dass das Gehirn und das Nervensystem des Babys nur wenige Tage nach der Empfängnis wieder gesund werden . Trinken Sie viel Wasser und essen Sie Nahrungsmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren, Proteinen, Kalzium und Vitaminen sind.

3. Nehmen Sie Folsäure

Eine tägliche Dosis von 400 mcg Folsäure wird empfohlen, um das Risiko von fetalen Neuralrohrdefekten (NTD) und anderen Fehlbildungen zu verringern. Im Idealfall sollte es mindestens 1-2 Monate vor der Konzeption eingenommen werden, um gut zu funktionieren.

Jüngste Studien haben gezeigt, dass zusätzliche positive Wirkungen von Folat auf die Fertilität beobachtet wurden, und zwar in einem Bereich, der weit über dem liegt, der derzeit zur Prävention von NTDs empfohlen wird. Unfruchtbare Frauen, die erhöhte Mengen an Folsäure erhielten, waren eher schwanger als diejenigen, die keine Folsäure ergänzten. Um die Fruchtbarkeit zu verbessern und Fehlgeburten zu verringern, sollte die Dosis 600-800 mcg Folat anstelle von 400 mcg betragen.

  • Folsäure ist ein B-Vitamin. Wenn es vor und früh in der Schwangerschaft eingenommen wird, beugt es Geburtsfehlern des Nervengewebes, des Gehirns und des Rückenmarks vor. Einige Studien zeigen, dass es auch Fehlgeburten, Schlaganfälle, Autismus und bestimmte Krebsarten verhindern kann.
  • Folsäure ist als Ergänzung in Multivitaminen und Lebensmitteln erhältlich. Jede fruchtbare Frau sollte jeden Tag vor der Schwangerschaft und während der frühen Schwangerschaft ein Multivitaminpräparat mit 400 Mikrogramm Folsäure einnehmen, und 4000 Mikrogramm, wenn Sie bereits eine Schwangerschaft hatten, die von einem Geburtsfehler des Gehirns oder des Rückenmarks betroffen war oder ein Kind hatte Autismus-Spektrum-Störung (ASD).

4. Streben Sie nach einem optimalen Gewicht

Beide Extreme beeinflussen Ihre Fruchtbarkeit, und ein optimales Gewicht verbessert Ihre Chancen. Der beste Weg, um herauszufinden, ob Sie ein gesundes Gewicht haben, ist Ihren BMI zu berechnen.

5. Das große O: Eisprung

Ihre fruchtbaren Tage sind die 4-5 Tage vor dem Eisprung und dem Tag des Eisprungs. Herauszufinden, wann Sie den Eisprung haben, ist der Schlüssel. Hier sind einige Möglichkeiten, es zu tun:

  • Chart Ihre Basaltemperatur (BBT)
  • Zeichnen Sie Ihre Fruchtbarkeitszeichen wie Symptome und Zervixschleim
  • Verwenden Sie Ovulation Prädiktor Kits (OPKs)

6. Das große S: Spermienzahl

Es dauert zwei, um schwanger zu werden. Das Sperma eines Mannes muss gesund sein und es gibt Möglichkeiten, die Anzahl der Spermien zu verbessern. Männliche Fruchtbarkeitsprobleme betreffen 50% der Paare, die nicht schwanger werden können. Männer müssen sicherstellen, dass sie genug Sperma von guter Qualität haben, indem sie eine Spermienzahl machen. Sie sollten sich auch auf eine gesunde Ernährung einstellen, ein optimales Gewicht anstreben, Rauchen und Trinken vermeiden und täglich ein Vitamin- und Kräuterfruchtbarkeits-Präparat wie FertilAid einnehmen, um die Anzahl der Spermien zu erhöhen.

7. Es geht um Sex

Viele Paare scheinen nicht zu wissen, dass Sex wichtig ist, wenn es darum geht, schwanger zu werden. Das bedeutet, dass Sie während des gesamten Menstruationszyklus regelmäßig Geschlechtsverkehr haben sollten. Versuchen Sie einmal täglich während Ihrer fruchtbaren 5-6 Tage Sex zu haben, vorzugsweise in Missionarsstellung. Vermeiden Sie Positionen, wo die Frau oben ist, weil die Schwerkraft Spermien auslaufen lassen kann. Versuchen Sie auch, ein Kissen unter die Hüften zu legen, um das Becken zu neigen und das Sperma länger zu halten. Steh nicht gleich nach dem Sex auf. Versuchen Sie stattdessen, sich zu entspannen und das Sperma so lange wie möglich in der Vagina zu lassen.

Das Ei kann nur während der 12-24 Stunden nach dem Eisprung befruchtet werden, aber Spermien können bis zu fünf Tage im unteren Teil des Fortpflanzungstraktes der Frau leben. Sex vor dem Eisprung ist hilfreich, aber Sex nach dem Eisprung ist unwahrscheinlich, dass Sie schwanger werden.

8. Übung regelmäßig

Trainieren ist gesund und macht den Körper fit für die Belastungen von Schwangerschaft und Geburt. Richtige Übung kann während Ihrer Schwangerschaft helfen, indem Sie Ihre Schwangerschaftssymptome verringern und Ihre Energie erhöhen. Es ist jedoch wichtig, bestimmte Arten von Übungen zu vermeiden und sich der Gefahren bewusst zu sein, die bei exzessivem Training auftreten können.

9. Essen Sie eine gesunde Diät

Viele Ärzte glauben jetzt, dass Diät Ihre Fruchtbarkeit verbessern kann, besonders wenn Sie bestimmte Eisprungprobleme haben. Eine gesunde Ernährung kann auch Geburtsfehler reduzieren. Die richtige Ernährung kann einen Unterschied machen, da die Mehrheit der Frauen, die eine Ovulationsdysfunktion haben, auch an nicht diagnostiziertem oder subklinischem PCOS (polyzystisches Ovarialsyndrom) leiden, einem Zustand, der mit einer Insulinresistenz zusammenhängt, die auch den Eisprung beeinflusst.

Essen Sie mehr einfach ungesättigte Fette (wie Olivenöl) und weniger Transfette (wie sie in vielen Backwaren oder Fastfoods vorkommen). Erhöhen Sie die Aufnahme von pflanzlichem Protein (wie Soja), während Sie tierisches Protein reduzieren (wie rotes Fleisch). Essen Sie mehr ballaststoffreiche, glykämische Lebensmittel - wie Vollkornprodukte, Gemüse und einige Früchte, während Sie die Aufnahme von raffinierten Kohlenhydraten und Zucker reduzieren. Verbrauchen Sie moderate Mengen von fettreichen Milchprodukten - wie Eiscreme, Vollmilch und Käse.

10. Keine Drogen, Zigaretten oder Alkohol

Rauchen, Trinken und Drogenkonsum erhöhen Fehlgeburten und Schwangerschaftskomplikationen wie Frühgeburten. Überprüfen Sie alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente, mit Ihrem Arzt. Die meisten Medikamente sind sicher, aber es gibt einige, die Ihre Schwangerschaft beeinflussen können. Stoppen Sie keine Medikamente, die Sie benötigen, es sei denn, Sie besprechen dies zuerst mit Ihrem Arzt.

11. Krankenversicherung

Überprüfen Sie Ihren Krankenversicherungsschutz, überprüfen Sie Ihre Möglichkeiten für Mutterschutz / Vaterschaftsurlaub und machen Sie ein Schwangerschaft- und Babybudget.

12. Reduzieren Sie Stress

Es ist selten gesund, mit viel Stress zu leben, und einige Studien haben berichtet, dass Stressabbau die Fruchtbarkeit verbessern kann. Was können Sie tun, um Stress abzubauen?

  • Koch
  • Holen Sie sich regelmäßige Massagen
  • Übung
  • Habe mehr Sex
  • Nehmen Sie lange Wochenenden ab
  • Musik hören
  • Yoga machen
  • Lesen und schreiben Sie Zeitschriften
  • Garten
  • Sich verwöhnen lassen
  • Verbringe mehr Zeit mit deiner Familie und deinem Freund
  • Halten Sie die Hände mit Ihrem Partner
  • Akupunktur

Faktoren, die sich auf die Fruchtbarkeit auswirken

Eisprung: Mit unregelmäßiger oder ohne Eisprung (Anovulation) können Sie nicht schwanger werden. Außerdem müssen Sie Eier von guter Qualität haben.
Alter: Je älter Sie werden, desto geringer sind Ihre Chancen, schwanger zu werden. Alte und schlechte Eier machen die Schwangerschaft schwieriger. Je älter die Frau ist, desto länger dauert es, schwanger zu werden.
Spermienzahl: Je weniger Spermien er hat, desto länger dauert es, bis er schwanger wird. Mit einer abnormalen Zählung (dh unter 20 Millionen / cm³) sind Ihre Chancen, schwanger zu werden, ziemlich gering.
Durchgängigkeit Ihrer Eileiter: Sie müssen offen und gut für Sie sein, um schwanger zu werden.
Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs: Sie müssen regelmäßig 2-3 Mal pro Woche Geschlechtsverkehr haben, besonders während Ihrer 4-5 fruchtbaren Tage vor dem Eisprung sowie am Tag des Eisprungs.

Paar Statistiken

Etwa 40% der Paare, die mit TTC beginnen, werden in den ersten drei Monaten des Versuchs schwanger, und etwa 70% der Paare, die TTC bekommen, werden während der ersten sechs Monate schwanger. Bis zu 85% der Paare werden innerhalb des ersten Jahres von TTC schwanger werden. Ihre Fähigkeit, in einem bestimmten Zyklus zu empfangen, fällt nach dem 30. Lebensjahr.

Machen Sie Sex nicht zu einer Hausaufgabe

Genieße Sex. Manchmal, wenn Paare versuchen schwanger zu werden, wird Sex zum Beruf und ist nicht so lustig oder romantisch. Planen Sie einen romantischen Abend oder versuchen Sie etwas anderes, um die Dinge aufzupeppen. Wie Sie sich sexuell fühlen, kann Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft beeinflussen. Einige Forscher glauben, dass ein Orgasmus beim Sex die Chancen erhöht, schwanger zu werden. Bei Frauen werden die krampfhaften Bewegungen des Orgasmus helfen, das Sperma in die Gebärmutter zu ziehen, und bei Männern kann ein besserer Orgasmus die Spermienzahl des Mannes erhöhen.

Jeden Tag gegen jeden anderen Tag

Früher wurde Paaren, die schwanger werden wollten (TTC), mitgeteilt, dass sie während ihrer fruchtbaren Tage jeden zweiten Tag Sex haben sollten. Jüngste Studien haben jedoch gezeigt, dass für ein durchschnittliches Paar, das versucht, schwanger zu werden, die Liebe 2-3 mal pro Woche jede Woche das Beste ist. Sie können Ihre Chancen weiter verbessern, indem Sie während der fruchtbaren 4-5 Tage vor und einschließlich des Ovulationstages einmal täglich (solange sein Sperma in Ordnung ist) Sex haben. In den Fällen, in denen der Mann nicht genug Sperma hat (Oligospermie), gilt die Empfehlung jeden zweiten Tag.

Sex während fruchtbarer Tage

  • Sex jeden Tag: 37% Schwangerschaft
  • Sex jeden zweiten Tag: 33% Schwangerschaft
  • Sex einmal pro Woche: 15% Schwangerschaft

Quelle: "Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs in Bezug auf den Eisprung - Auswirkungen auf die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis, Überleben der Schwangerschaft und Sex des Babys" wurde im New England Journal of Medicine veröffentlicht (7. Dezember 1995 - Vol. 333, Nr. 23). Allen J. Wilcox, Clarice R. Weinberg, Donna D. Bair

Wann man einen Doktor sieht

Wenn Sie nicht schwanger werden konnten, sollten Paare ihren Arzt nach 1 Jahr versuchen, oder 6 Monate, wenn sie 35 Jahre oder älter ist.

Die American Society for Reproductive Medicine (ASRM) definiert Unfruchtbarkeit als ... "die Unfähigkeit, nach einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehr zu begreifen". Sie schlagen vor, dass

...

. "Paare, bei denen die Partnerin jünger als 35 Jahre alt ist und die nach einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs nicht schwanger geworden sind, sollten die Hilfe eines auf die Behandlung von Unfruchtbarkeit spezialisierten Arztes in Anspruch nehmen."

Aber ASRM listet auch Bedingungen auf, bei denen Paare einen Unfruchtbarkeitsspezialisten noch früher sehen sollten:

A. Paare, bei denen die Partnerin über 35 Jahre alt ist, sollten nach sechs Monaten, in denen sie nicht schwanger werden kann, Hilfe suchen.

B. Paare, bei denen die Ursache für Unfruchtbarkeit bekannt ist, sollten sich noch früher an einen Spezialisten wenden.

Interaktive Werkzeuge:

  • Schwanger werden: Haben Sie einen Jungen oder Mädchen Quiz
  • Das Gender-Vorhersage-Quiz: Junge oder Mädchen?
  • Der interaktive Fruchtbarkeitskalender für Jungen und Mädchen
  • Der Junge / Mädchen Chinese Sex Kalender

Diät und Lebensstile, um schwanger zu werden und ein Baby oder ein Mädchen zu haben

  • Ernährung kann das Geschlecht des Babys beeinflussen
  • Geschlechtsauswahl des Babys durch Timing und Diät
  • Macht Kaffee einen Unterschied, um einen Jungen oder ein Mädchen zu haben?
  • Verbessert Hustensaft Ihre Chancen auf einen Jungen oder ein Mädchen?

Zeit, schwanger mit Jungen oder Mädchen zu werden

  • Was ist die beste Position für einen Jungen oder ein Mädchen?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Jungen oder ein Mädchen?
  • Macht der Orgasmus einen Unterschied?

High Tech Möglichkeiten, einen Jungen oder ein Mädchen zu haben

  • Ericsson-Methode
  • MicroSort
  • Präimplantationsgenetisches Haplotping (PGH)

Verbessere deine Fruchtbarkeit jetzt!

  1. Machen Sie sein Sperma Gesünder zuerst
  2. Wie kann ich MyChances verbessern, schwanger zu werden?
  3. Die 3 Perikonzeptionsschritte zu einer gesunden Schwangerschaft
  4. Tests zu tun, bevor Sie schwanger werden
  5. 7 Entspannungstipps beim Versuch zu begreifen (TTC)
  6. FertilAid FAQs, um Ihnen zu helfen, Ihre Fruchtbarkeits-Gesundheit zu verbessern
  7. Bestellen Sie FertilAid

Schwangerschaftstest, hCG & Schwangerschaftsdiagnose

  1. Wann wird der Schwangerschaftstest normalerweise positiv?
  2. hCG 101
  3. Was sind normale HCG-Spiegel in der Schwangerschaft?
  4. Was ist hCG und was muss ich darüber wissen?
  5. Ist es möglich, einen falsch-positiven Schwangerschaftstest zu haben?
  6. Wann ist die früheste Schwangerschaft kann auf Ultraschall gesehen werden?
  7. Können Sie auf dem BBT diagnostizieren, wenn das befruchtete Ei Implantate
  8. Warum sind einige HPTs früher als andere positiv?
  9. Was könnten die Gründe für Krämpfe und Krämpfe sein?

Was sind meine Chancen schwanger zu werden?

  1. Wie lange dauert es, um schwanger zu werden?
  2. Was sind meine Chancen, ein Baby zu bekommen?
  3. Was sind meine Chancen, jeden Monat schwanger zu werden?
  4. Wie beeinflusst die Menge an Liebe meine Chancen, schwanger zu werden?

Implantation

  1. Wann implantiert das befruchtete Ei?
  2. Wann passiert Implantation Blutung?
  3. Kommt es immer zu Implantationsblutungen?
  4. Implantation Anzeichen und Symptome

Schwangerschaft Anzeichen und Symptome

  1. Was ist der früheste Zeitpunkt, an dem ich Schwangerschaftszeichen und typische Anzeichen einer frühen Schwangerschaft verspüre?
  2. Wie hoch sind meine Chancen, mit diesen Symptomen schwanger zu sein?
  3. Ich habe letzte Woche ovuliert und jetzt fühle ich mich übel und müde. Könnten dies die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft sein?
  4. Wie kann ich vom Zervixschleim (CM) erkennen, wenn ich schwanger bin?
  5. Was ist die Funktion von Progesteron?

Menstruation

  1. Ich habe meine Periode verpasst, aber mein Schwangerschaftstest ist negativ. Was könnte passieren?
  2. Könnte ich schwanger sein, obwohl ich eine reguläre Periode habe?
  3. Ich habe lange Menstruationszyklen, manchmal dauern sie 40 Tage oder länger. Was ist los?

Kann ich das tun und ist es sicher?

  1. Kann ich während der Schwangerschaft auf meinem Rücken schlafen?
  2. Kann ich Fisch essen?
  3. Kann ich meine Haare färben?
  4. Kann ich Kaffee trinken?
  5. Kann ich Weichkäse essen?
  6. Kann ich Röntgenaufnahmen machen?
  7. Kann ich Fleisch und rohes Fleisch während der Schwangerschaft essen?

Sex und Timing

  1. Wann bin ich am fruchtbarsten, wann ist mein fruchtbares Fenster?
  2. Wie oft sollen wir uns lieben, jeden Tag oder jeden zweiten Tag?
  3. Einmal, zweimal oder mehr während des fruchtbaren Tages?
  4. Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft beim Liebesspiel in Bezug auf den Eisprung

Fruchtbarkeitsbewusstsein und Charting

  1. Erste Schritte mit Temperaturdiagrammen
  2. Warum deine Temperatur messen?
  3. Was ist mein erster Zyklustag?
  4. Was ist eine zweiphasige Temperaturkurve?
  5. Was bedeutet eine dreiphasige Kurve?
  6. Wie kann ich herausfinden, ob und wann ich den Eisprung habe und ob ich normal ovuliere?
  7. Was bedeutet die " Wahrscheinlichkeit " in der Expertenbewertung?
  8. Wie finden wir den besten Tag, um Sex zu haben und verbessern unsere Chancen, schwanger zu werden?
  9. Wie nehme ich meine Basaltemperatur?
  10. Könnte der Temperaturabfall in meinem BBT-Diagramm bedeuten, dass ich schwanger bin?
  11. Häufigkeit des Geschlechts während der sechs fruchtbaren Tage und die Wahrscheinlichkeit der Schwangerschaft
  12. Ist zu viel Sex ein Problem wenn wir TTC machen?
  13. Zervixschleim: Wie lange vor dem Eisprung wird der CM dehnbar?

Sperma, Spermienanalyse und andere Fragen

  1. Wie lange können Spermien überleben?
  2. Sperma-Überleben und Leben nach der Ejakulation
  3. Wie machen wir eine Spermienanalyse, eine Spermienzahl?
  4. Was sind die normalen Werte in einer Spermienanalyse?
  5. Was sind das für seltsame Namen in meiner Spermienanalyse?

Fehlgeburt

  1. Was verursacht eine Fehlgeburt?
  2. Bin ich nach einer Fehlgeburt fruchtbarer?
  3. Wie lange dauert es nach meiner Fehlgeburt, bis ich wieder schwanger werde?
  4. Nach einer Fehlgeburt Wann ist es sicher wieder schwanger zu werden?