Zweite Elternadoption

Zweite Elternadoption

Ein Leben lang vermisst - Adoption - "37 Grad" (November 2018).

Anonim

Die Zweitelternadoption ist der Rechtsbegriff für die zweite Adoption eines biologischen Kindes oder Adoptivkindes durch einen gleichgeschlechtlichen Partner. Laut Gesetz haben Staaten das Recht, die Adoption durch einen zweiten Elternteil anzuerkennen oder abzulehnen. Das Gesetz wurde verabschiedet, um es einem zweiten Elternteil zu ermöglichen, ein Kind zu adoptieren, ohne die elterlichen Rechte von dem ersten Elternteil zu streichen. Nicht alle Staaten, in den Vereinigten Staaten, honorieren Zweitelternadoptionen.
Im Mai 2010 wurden in Kalifornien, Connecticut, Colorado und Vermont Statuten verabschiedet, um die legale Adoption durch einen gleichgeschlechtlichen Elternteil zu ermöglichen. Appelle wurden in District of Columbia, Illinois, Indiana, Massachusetts, New York, New Jersey und Pennsylvania gewonnen, um Zweitelternadoptionen zu ehren, nachdem frühere Gerichtsverfahren verloren gegangen waren. Studienfälle in Alabama, Alaska, Delaware, Hawaii, Iowa, Louisiana, Maryland, Michigan, Minnesota, Nevada, New Mexico, Oregon, Rhode Island, Texas und Washington haben ebenfalls zu positiven Ergebnissen geführt.
Auf der anderen Seite des Spektrums sind in Wisconsin, Ohio und Nebraska Berufungen verloren gegangen, in denen gleichgeschlechtliche Paare keine dualen Erziehungsrechte haben können. Arizona, Arkansas, Florida, Georgia, Idaho, Kansas, Kentucky, Maine, Mississippi, Missouri, Montana, New Hampshire, North Carolina, North Dakota, Oklahoma, South Carolina, South Dakota, Tennessee, Utah, Virginia, West Virginia und Wyoming haben keinen endgültigen Standpunkt zur Zweitelternadoption eingenommen.

Rechtliche Folgen der Nichtdurchführung der zweiten Elternadoption
Bei der zweiten Elternadoption geht es um mehr als nur um die Verantwortung für die Elternschaft. Wenn das zweite Elternadoptionsprozess abgeschlossen ist, haben Kinder gesetzliche Rechte auf medizinische Versorgung und können als Begünstigte für alle Versicherungspolicen aufgeführt werden. Wenn einem legalen Elternteil etwas zustoßen würde, würden sich Kinder in den Vereinigten Staaten ebenfalls für SSI-Leistungen qualifizieren. Die SSI-Leistungen laufen weiter, bis ein Kind 18 Jahre alt ist.

Ziehen Sie Rückseiten von Legal Parent Adoptions
Während die Vorteile für Zweitelternadoptionen zahlreich sind, gibt es auch Nachteile. Sobald sie rechtlich gebunden sind, müssten zusätzliche Anwaltskosten bezahlt werden, um die rechtliche Bindung zu brechen, wenn Paare sich trennen. Bei heterosexuellen Eheschließungen ernennt das Gerichtssystem oft jemanden, der sich mit rechtlichen Fragen auseinandersetzt, die das gemeinsame oder gemeinsame Sorgerecht betreffen. Bürgervereinigungen besitzen nicht die gleichen gesetzlichen Rechte wie die traditionelle Ehe, obwohl sich dies in einigen Staaten ändert.
Die zweite Elternadoption ist eine Methode der doppelten, legalen Elternschaft für schwule und lesbische Paare. Damit der Prozess stattfinden kann, muss ein Elternteil ein leiblicher oder adoptiver Elternteil sein, bevor der zweite Elternteil eine gesetzliche Vormundschaft beantragt.