Anophthalmus / Mikrophthalmus

Anophthalmus / Mikrophthalmus

無眼金綫鮁 (sinocyclocheilmus anophthalmus) bline golden-line barbs (November 2018).

Anonim

Bei Säuglingen, die mit Orbitalgewebe von einem oder beiden Augen fehlen, wird Anophthalmus diagnostiziert. Der Zustand ist selten mit nur 0, 18 Fällen pro 10.000 Geburten. Zum Zeitpunkt der Geburt hat der Säugling oft ein Augenlid, aber das Augengewebe (oder der Augapfel), das normalerweise die Steckdose füllt, fehlt. Der Zustand tritt in utero auf. Säuglinge, die mit Anophthalmos geboren wurden, müssen behandelt werden, um die Augenhöhle für eine Prothese zu dehnen und / oder eine starke Deformation des Gesichts mit Wachstum zu verhindern.

Mikrophthalmus ist häufiger als Anophthalmos. Der Mikrophthalmus präsentiert sich mit einer geringeren Masse an Orbitalgewebe. Die Entfernung des Gewebes kann erforderlich sein, bevor die Behandlung beginnen kann und eine Prothese eingesetzt werden kann. Behandlungen für beide Bedingungen erfordern das Dehnen der Buchse. Dies kann mit einem orbitalen Konformer oder einem aufblasbaren Konformer erreicht werden.

Ursachen für Anophthalmus / Mikrophthalmus sind Chromosomen-Deletion, Trisomie 13-15, mütterliche Infektionen während der Schwangerschaft und Nebenwirkungen anderer Syndrome wie Goldenhar oder Hallermann-Streiff.