Experten sagen ein oder zwei Getränke OK während der Schwangerschaft

Experten sagen ein oder zwei Getränke OK während der Schwangerschaft

Robert Franz - 3 Tipps bei Erkältung (November 2018).

Anonim

Starkes Trinken während der Schwangerschaft wurde mit dem fetalen Alkoholsyndrom in Verbindung gebracht und könnte schwere Geburtsfehler verursachen. Aber hat ein Glas Wein oder ein Bier den gleichen Effekt auf den Fötus? Laut einer Studie, die im Journal of Epidemiology and Community Health veröffentlicht wurde, kann der Konsum kleiner Mengen Alkohol keinen Einfluss auf den Fötus haben - physisch, emotional oder kognitiv.

Experten sind besorgt, dass die Studie schwangeren Frauen die falsche Vorstellung geben wird. Nur weil ein Glas Wein nicht den gleichen Effekt hat wie starker Alkoholkonsum, bedeutet das nicht, dass schwangere Frauen übermäßig trinken können. Sowohl der March of Dimes als auch Dr. Richard Besser, Chefredakteur von ABC für Gesundheit und Medizin, behaupten, dass Schwangerschaft nicht die Zeit für Alkoholkonsum ist. Dr. Michael Katz, Senior Vice President für Forschung und globale Programme für den March of Dimes, vergleicht das Trinken während der Schwangerschaft mit dem Laufen auf einer Bahnstrecke. "Man kann auf einem Bahngleis laufen und nicht von einem Zug getroffen werden, aber das bedeutet nicht, dass es sicher ist", sagt Katz.

Mehr als 11.000 Säuglinge vor September 2000 bis Januar 2002 wurden bisher in die Studie einbezogen. Forscher könnten die Waffe springen lassen, indem sie ihre Ergebnisse melden, weil die Kinder nur bis zum Alter von fünf Jahren verfolgt wurden. Die Studie wird weiterhin über die 11.000 Kinder in der Studie berichten, wenn sie älter werden. Bis die Studie abgeschlossen werden kann, schlagen Ärzte schwangere Frauen vor, Alkohol zu trinken.

Quelle: Mikaela Conley. ABC Nachrichten Medizinische Einheit. 6. Oktober 2010.