Mehr als 5 Millionen Männer leiden möglicherweise unter MANopause

Mehr als 5 Millionen Männer leiden möglicherweise unter MANopause

Männliche Menopause wird gemeinhin als Manopause bezeichnet. Obwohl die Menopause einst als eine Veränderung des weiblichen Geschlechts betrachtet wurde, bemerken Männer Veränderungen im Körper bereits im Alter von 35 Jahren, einschließlich reduziertem Sexualtrieb und Energie. Wenn der Körper älter wird, verlangsamt sich die Testosteronproduktion, was dazu führt, dass Männer ein wenig von dieser Männlichkeit verlieren.

Laut Robert Brannigan MD, so viele wie 95% der Männer leben mit männlichen Menopause nicht diagnostiziert. Im Alter von 70 Jahren konnte die Testosteronproduktion auf 50% des normalen Niveaus reduziert werden, was Gesundheit, Schlafmuster und Energiepegel beeinflusste. Testosteron ist für mehr als nur Muskelaufbau und sexuelle Funktion verantwortlich - das männliche Hormon beeinflusst auch Energie und Konzentration.

Testosteron-Ersatz-Therapie wurde für Männer mit Testosteron-Mangel und Frauen nach der Menopause verwendet. Die Therapie beinhaltet oft Bluttests, um den aktuellen Testosteronspiegel und die Supplementierung zu bestimmen, um das Testosteron auf ein normales Niveau zu bringen. Die Testosteronspiegel sinken ab dem 35. Lebensjahr um etwa 1% pro Jahr, daher können regelmäßige Bluttests erforderlich sein.

Brannigan führt weiter aus, dass Männer über 70 nicht die einzigen sind, die an der Menopause leiden. Als eine jährliche Reduktion von 1% beginnend im Alter von 35 Jahren, Männer können die Auswirkungen der männlichen Menopause so früh wie 40 fühlen. Zunächst sind die Symptome nicht immer bemerkbar, aber um 50, Verringerung der Testosteron könnte 15 erreichen % oder mehr hinterlassen einen starken Einfluss auf den Körper.

Testosteron Ergänzungen sind in Patches, Pillen, Gels und Injektionen erhältlich. Der medizinische Ausdruck für die Menopause oder die Menopause ist männlicher Hypogonadismus.

Quelle: Robert Brannigan MD. Northwestern Memorial Krankenhaus. 20. August 2010.