Übergewichtige Frauen eher mit Kunst zu verwerfen

Übergewichtige Frauen eher mit Kunst zu verwerfen

Diese Frau verwandelt Dehnungsstreifen in Kunst (November 2018).

Anonim

ART, oder assistierte Reproduktionstechnologie, wird häufig von Frauen verwendet, die Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden. Laut einer neuen Studie, die bei der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie vorgestellt wurde, haben übergewichtige Frauen, die ART zur Empfängnis verwenden, zweimal häufiger eine Fehlgeburt als Frauen mit normalem Körpergewicht.

Dr. Vivian Rittenberg arbeitet mit der Assisted Conception Unit der Guy's und Thomas 'Hospital NHS Foundation. Als Teil des Forschungsteams untersuchte Rittenberg vier Jahre reproduktive medizinische Akten, die in der Klinik gesammelt wurden. Mehr als 300 Frauen suchten zwischen Januar 2006 und Dezember 2008 ART-Dienstleistungen. Frauen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt - normales Gewicht und Übergewicht. Von den mehr als 300 Frauen waren 26% innerhalb der ersten 20 Wochen schwanger. Wenn Zahlen basierend auf Körpergewicht analysiert wurden, Fehlgeburten Normalgewicht Frauen 22% der Schwangerschaften, während übergewichtige und adipöse Frauen 33% der Schwangerschaften Fehlgeburten.

Forscher stellten fest, dass Übergewicht oder Fettleibigkeit bei der Geburt natürlich auch ein höheres Risiko für Fehlgeburten birgt. Gewichtsverlust ist die ultimative Lösung für übergewichtige und adipöse Frauen, die versuchen, zu verstehen, ob natürlich oder mit ART. Frauen, die übergewichtig und schwanger sind, neigen dazu, auch ein höheres Risiko für Bluthochdruck, Präeklampsie, Diabetes, post-partum Blutungen und Lieferung durch Kaiserschnitt. Experten empfehlen Frauen, das Gewicht um mindestens 10% zu reduzieren, bevor sie schwanger werden, während sie übergewichtig oder fettleibig sind. Jedes verlorene Pfund reduziert das Risiko von Fehlgeburten und anderen Schwangerschaftsrisiken.

Quelle: Europäische Gesellschaft für menschliche Fortpflanzung. 2. Juli 2010