Erste Phase der aktiven Arbeit

Erste Phase der aktiven Arbeit

Wie funktionieren Impfungen? Aktive und passive Immunisierung (September 2018).

Anonim

Wenn die erste Phase der Wehen beginnt, reagiert der Gebärmutterhals auf hormonelle Veränderungen und Kontraktionen fangen an, ein gemusterteres Intervall zu nehmen. Zervikale Dilatation und Blutbild werden ebenfalls vorhanden sein. Die Kontraktionen, die in der ersten Phase der Wehen auftreten, unterscheiden sich von Kontraktionen von Braxton Hicks, die oft im späteren Stadium der Schwangerschaft auftreten. Braxton Hicks Kontraktionen kommen nicht in regelmäßigen Abständen oder Fortschritt der Zervix in Richtung Dilatation und Auslöschung. Wenn die erste Phase der Wehen beginnt, reagiert der Gebärmutterhals auf hormonelle Veränderungen und Kontraktionen fangen an, ein gemusterteres Intervall zu nehmen. Wenn Kontraktionen ausgeprägter als gewöhnlich sind und die Frau die 37. Schwangerschaftswoche nicht erreicht hat, sollte sie sofort ihren behandelnden Arzt anrufen.

Kontraktionen: Messungen

Kontraktionen können in Abständen von 10 Minuten oder mehr beginnen. Allmählich wird die Intensität der Kontraktionen zunehmen und Schmerzen und Druck werden länger anhalten. Gleichzeitig können sich die Kontraktionen langsam annähern. Am Ende der ersten Phase der aktiven Arbeit können die Kontraktionen alle fünf Minuten auftreten und jeweils bis zu einer Minute andauern.

Blutige Show

Frauen können während der ersten Phase der aktiven Arbeit blutig auftreten. Blutige Show ist eine Mischung aus Vaginalschleim und einer kleinen Menge Blut. Blutige Show sieht nicht wie Blut während eines Menstruationszyklus aus. Wenn helles rotes Blut gefunden wird, sollte Mutter einen Arzt aufsuchen.

Zervikale Dilatation

Das erste Stadium der Wehen endet, wenn der Gebärmutterhals um 4 Zentimeter erweitert ist, gemessen über die Beckenuntersuchung. Die geweiteten Zentimeter ergeben sich aus der Anzahl der Finger, die der Arzt oder das Pflegepersonal in die Öffnung des Gebärmutterhalses einbringen kann.
Frauen können sich während einer normalen ersten Phase der aktiven Arbeit sicher zu Hause fühlen. Schnellere Progression beginnt in der zweiten Phase, in der die meisten Frauen ins Krankenhaus gehen. Die erste Phase der aktiven Arbeit kann bis zu 24 Stunden oder länger dauern.