Verursacht Sex während der Schwangerschaft Arbeit?

Verursacht Sex während der Schwangerschaft Arbeit?

Eisprung - Fruchtbare Tage - Schwanger werden - Schwangerschaftstest (September 2018).

Anonim

Viele schwangere Frauen erreichen die 38., 39. oder 40. Schwangerschaftswoche und suchen nach einer bewährten Methode zur Geburtseinleitung. Sex ist oft eine der ersten Taktiken, die viele schwangere Frauen verwenden werden, um zu versuchen, Arbeit zu beginnen. Interessanterweise, obwohl einige Ärzte die Theorie, dass Sex Arbeit induziert, nicht unterstützen, gibt es einige Beweise, dass es nur eine der sichersten und effektivsten Methoden ist, um Arbeit zu bringen.
Samen, der in die Vagina injiziert wird, trifft unweigerlich den Gebärmutterhals. Samen enthält Prostaglandine, von denen bekannt ist, dass sie den Gebärmutterhals aufweichen. Je weicher der Gebärmutterhals ist, desto leichter ist die Reifung und Öffnung des Gebärmutterhalses. Daher kann ein ungeschützter Verkehr mit Ihrem Partner dazu beitragen, den Gebärmutterhals so weit zu erweichen, dass er die Wehen fördert.
Zusätzlich zur Samenwirkung auf den Gebärmutterhals kann eine Stimulation der Brustwarzen eine Freisetzung des Hormons Oxytocin bewirken. Jede Mutter, die eine Geburtseinleitung oder einen Kaiserschnitt durchgemacht hat, wird sich an den Namen Oxytocin erinnern. Oxytocin wird im Krankenhaus zur intravenösen Einleitung von Wehen eingesetzt und dient auch zur Unterstützung der Uteruskontraktion nach einem C-Schnitt. Jede natürliche Freisetzung dieses schwangerschaftsinduzierten Hormons wird zur Stimulierung der Wehen beitragen.
Sex ist während der Schwangerschaft sicher, solange es bequem ist, aber Schmerzen oder Blutungen im Zusammenhang mit Sex sollten Ihrem Arzt gemeldet werden.

Weiterlesen:
Quiz: Bin ich in Arbeit?
Tipps für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft