Schwangerschaft Symptom: Verstopfte Nase und Nasenbluten

Schwangerschaft Symptom: Verstopfte Nase und Nasenbluten

Nasenbluten // Häufiges Nasenbluten, Nasenschleimhaut (November 2018).

Anonim

Ursachen von Verstopfung und Nasenbluten

Nasenverstopfung und Nasenbluten während der Schwangerschaft stehen in direktem Zusammenhang. Die Stauung wird durch ein erhöhtes Blutvolumen in den Nasenkapillaren verursacht. Wenn Ihre Steifheit zunimmt, pusten Sie öfter die Nase, wenn Sie versuchen, Erleichterung zu bekommen, was zu Reizungen der oberflächlichen Kapillaren führt und zu Nasenbluten führen kann.

Wichtige Fakten über Nasenbluten

Fast jede schwangere Frau leidet an einer verstopften Nase und / oder Nasenbluten während der Schwangerschaft. Während häufige, schwere Nasenbluten, die persistieren und sich selbst nicht gerinnen, müssen möglicherweise von einem Arzt behandelt werden. Verstopfung und Blutungen bestehen während der gesamten Schwangerschaft und können sich sogar noch verschlimmern, wenn das Ende näher rückt. Seien Sie versichert, dass nach der Entbindung das Blutvolumen und der Hormonspiegel wieder normal werden, und verstopfte Nase und Nasenbluten werden verblassen.

Behandlung von verstopften Nasen und Nasenbluten

Es gibt mehrere frei verkäufliche Medikamente, die für die Verwendung während der Schwangerschaft zugelassen sind, die helfen können, einige der verstopften Nase und Schleim zu lindern. Fragen Sie Ihren Arzt vor der Verwendung von rezeptfreien Medikamenten.

Ein warmer Nebel Luftbefeuchter kann auch dazu beitragen, Nasenbluten zu verhindern, indem die Nasenwege feucht halten und Risse zu verhindern. Der Luftbefeuchter sollte jedoch nicht ständig benutzt werden, und niemals sollte ein kalter Nebel verwendet werden.

Weiterlesen:
Sinus Congestion während der Schwangerschaft