10 Erschwingliche Karibik Hot Spots für tropische Babymoon Escape

10 Erschwingliche Karibik Hot Spots für tropische Babymoon Escape

Bruce Springsteen & The E Street Band- Tougher Than The Rest (Oktober 2018).

Anonim

Die größte Reise-Website der Welt, TripAdvisor, hat es leicht gemacht, eine erschwingliche Babymoon Flucht zu tropischen karibischen Inseln zu finden. Das Reiseunternehmen hat kürzlich eine Liste der 10 günstigsten karibischen Inseln für März und April 2014 sowie die Kosten für die Reise veröffentlicht.
Für jede aufgelistete Insel basiert der Preis für die Reise auf einem einwöchigen Aufenthalt für vier Personen. Die Kosten beinhalten Hin- und Rückflug von den USA, sieben Nächte in einem Hotel, Abendessen für sechs Nächte und einen halben Tag Schnorcheln.
Da die meisten Babymoon-Reisenden nicht als Vierer reisen wollen, nutzen Sie diese Preise als Ausgangspunkt für die Planung einer romantischen, intimen, tropischen Flucht für zwei … mit Geld zu sparen oder mit verrücktem Geld, um sich zu verwöhnen.

  • Puerto Rico (4.609 $) - Englisch und Spanisch sind die Amtssprachen, die in diesem Gebiet der USA gesprochen werden. So ist der US-Dollar die offizielle Währung, die Reisebestimmungen für US-Bürger sind milder als die meisten, und amerikanische Reisende sind Bürger des Landes.
  • Jamaika ($ 4, 631) - Diese nach dem spanischen Wort für die Hibiskus-Blume benannte Insel ist üppig, schön und berühmt für ihren einzigartigen Musikstil, der zum Tanzen einlädt.
  • Trinidad und Tobago (4.771 $) - Englisch ist die Amtssprache dieses Zwei-Insel-Landes nördlich der Küste von Venezuela. Ein Abend am Strand mit der einheimischen Calypso-Musik der Insel, die im Hintergrund spielt, macht Babymooning für immer unvergesslich.
  • Dominikanische Republik ($ 5, 315) - Die spanischsprachige Dominikanische Republik teilt die Insel Hispaniola mit Haiti. Abgesehen von Kuba ist dies die größte und bevölkerungsreichste der karibischen Inseln.
  • St. Maarten / St. Martin ($ 5, 577) - Englisch und Niederländisch werden in diesem beliebten Gebiet der Niederlande gesprochen. Der internationale Flughafen der Insel hat eine haarsträubende Landebahn, die 20 Meter von Maho Beach entfernt ist, so dass die ersten Eindrücke hier ziemlich dauerhaft sein können.
  • Bahamas ($ 5.815) - Die 700 Inseln, die die Bahamas bilden, bieten eine breite Palette von Touristenattraktionen, von modernen Unterkünften auf den am weitesten entwickelten Inseln bis hin zu rustikalen Verstecken in den äußeren Inseln. Nehmen Sie Ananas- oder Krabbenfestivals mit, wenn das Timing stimmt.
  • Curacao (5.883 $) - In der südlichen Karibik nördlich von Venezuela treffen Einflüsse aus der ganzen Welt in den Sprachen, Essen, Literatur, Musik und Sport der Insel zusammen.
  • Bermuda ($ 6, 064) - Finden Sie Englisch sprechende Bermuda, eine der nördlichsten karibischen Inselnationen, nur mehr als 1.000 Meilen nordöstlich von Miami. Die hübschen, rosafarbenen Sandstrände, umgeben von blauem Meerwasser, bilden die perfekte Kulisse für das Babyfliegen.
  • Aruba ($ 6, 260) - Die Architektur ist so farbenfroh wie ihre Strände und Meere, vielleicht ein Faktor, der zu Arubas Popularität als beliebtes Reiseziel weltweit beiträgt.
  • Grenada ($ 6, 622) - Diese südöstliche karibische Insel Nation liefert 20% der weltweiten Versorgung mit Muskatnuss, aber viele andere wichtige Gewürze und Kaffee sind in Grenada heimisch. Essen ist hier ebenso wichtig wie Reggae- und Calypso-Musik, Volksmärchen und Geschichten vom Werwolf.

<Babymoon Ideen und Reiseziele

Quelle: Jäger, Marnie. "10 günstigste karibische Hotspots." CNN Travel. Kabel Nachrichten Netzwerk / Turner Broadcasting System, Inc. 6. März 2014. Web. 12. März 2014.