Krampfadern und Schwangerschaft

Krampfadern und Schwangerschaft

Schwanger - so entlasten sie die Venen (Dezember 2018).

Anonim

Die erhöhte Nachfrage am Körper während der Schwangerschaft erfordert zusätzliches Blut, was zu einem erhöhten Volumen führt. Dieser Anstieg des Blutvolumens kann zusätzlichen Druck auf Blutgefäße, die zu Krampfadern führen, verursachen. Der Körper fordert einen großen Tribut, wenn er ein Kind trägt. Ein Teil dieser Maut führt zu Krampfadern in den Beinen, die unansehnlich sein können, aber im Allgemeinen harmlos sind.

Ursachen von Krampfadern, Schwangerschaft
Wenn die Empfängnis stattfindet, bewegt sich der Körper augenblicklich von der Unterstützung eines Menschen auf zwei. Diese erhöhte Nachfrage nach dem Körper erfordert zusätzliches Blut, was zu einem erhöhten Volumen führt. Dieser Anstieg des Blutvolumens kann zusätzlichen Druck auf Blutgefäße, die zu Krampfadern führen, verursachen. In den meisten Fällen sind diese Venen harmlos.

Wichtige Fakten über Krampfadern, Schwangerschaft
Krampfadern können von Zeit zu Zeit jucken oder schmerzen - das ist normal. Wenn Krampfadern nach Beginn der Schwangerschaft auftreten, schrumpfen sie meistens nach der Geburt und verschwinden schließlich. Wenn Krampfadern nach der Geburt bleiben, gibt es Behandlungen, die das Aussehen der wulstigen Blutgefäße reduzieren können.

In einigen seltenen Fällen können Krampfadern groß und prall oder sogar heiß anfühlen. Dies könnte auf ein Blutgerinnsel in der Vene hinweisen, das ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellen kann. Behandelnde Ärzte sollten auf alle Krampfadern aufmerksam gemacht werden, wie sie erscheinen.

Behandlungen für Krampfadern, Schwangerschaft
Stehen Sie während der Schwangerschaft lange Zeit, kann dies zu Krampfadern führen. Es ist wichtig, sich den ganzen Tag auszuruhen und die Füße über dem Herzen zu stützen, um den Blutfluss zu erhöhen, wann immer dies möglich ist. Lockere Kleidung erlaubt Blutgefäß zu atmen, was die Wahrscheinlichkeit von Krampfadern verringern kann. Schnelle Gewichtszunahme kann auch einen unangemessenen Druck auf Blutgefäße ausüben, also versuchen Sie, während der Schwangerschaft allmählich zuzunehmen.

Schlafen auf der linken Seite des Körpers, tägliche Einnahme von Vitamin C für die Gesundheit der Vene und weg von schwerem Heben werden alle dazu beitragen, Krampfadern in der Schwangerschaft vorzubeugen.