Gehe hinüber, Prinz George. In der Stadt gibt es ein neues königliches Baby

Gehe hinüber, Prinz George.  In der Stadt gibt es ein neues königliches Baby

Kent Hovind - Seminar 3 - Dinosaurs in the Bible [MULTISUBS] (September 2018).

Anonim

Gehen Sie hinüber, Prinz George Alexander Louis, in der Stadt gibt es ein neues königliches Baby. Prince George könnte # 3 in der Reihe für die britische Krone sein, aber Mia Grace Tindall ist immer noch # 16.

Mia Grace trat am 17. Januar 2014 zum ersten Mal auf der Weltbühne auf, als ihr Vater, Michael Tindall, ihren Namen via Twitter bekannt gab. Ihre Mutter, Zara Phillips, ist eine Enkelin von Königin Elizabeth II. Und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh. Zaras Mutter, Prinzessin Anne, ist die einzige Tochter der Königin. Das macht Prince George und Mia Grace zu Cousins ​​ersten Grades. Zara ist die Patin des kleinen Prinzen.
Baby Mia Grace wurde in eine Familie von Weltklasse-Sport-Champions geboren. Mama Zara gewann eine Silbermedaille als Teil der britischen Reitermannschaft bei den Olympischen Spielen 2012 in London, wo sie ein neues Pferd namens High Kingdom ritt. Zaras Mutter, Prinzessin Anne, überreichte der Mannschaft die Silbermedaille.
Mia Graces Vater ist Michael Tindall, ein Spieler für Englands nationales Rugby-Team. Phillips und Tindall trafen sich 2003 in Australien, als Tindall und sein Team um den Rugby World Cup kämpften. Das englische Team gewann die Meisterschaft und er gewann offensichtlich ihr Herz.
Buckingham Palace gab die Verlobung von Phillips und Tindall am 21. Dezember 2010 bekannt, und das Paar war am 30. Juli 2011 in Canongate Kirk in Edinburgh, Schottland, verheiratet.
Die Braut trug die griechische Schlüsselmäander Tiara, die einst ihrer Urgroßmutter, Prinzessin Andreas von Griechenland und Dänemark gehörte. Prinzessin Andrew ist die Mutter von Prinz Philip, Herzog von Edinburgh und Ehemann von Königin Elizabeth II. Als die Tochter der Königin (und Zara Phillips Mutter), Prinzessin Anne, Mark Phillips heiratete, trug sie auch die Meander Tiara.
Am 8. Juli 2013 gab Buckingham Palace die Nachricht von Phillips 'Schwangerschaft. Sie gebar am 17. Januar 2014 im Gloucestershire Royal Hospital mit ihrem Ehemann an ihrer Seite. Die Familie lebt in Gloucestershire.
Phillips und Baby Mia besitzen keine Titel von Königtum oder Adel. Sie haben keinen Anspruch auf den königlichen Status durch das Geburtsrecht, da sie Nachkommen der Mutterlinie der englischen Monarchie sind.
Zusätzlich zu ihren reiterlichen Bemühungen führt Phillips die königliche Tradition der Nächstenliebe fort. Sie engagiert sich aktiv für Ursachen, die Kinder mit besonderen Bedürfnissen unterstützen, das Great Ormond Street Hospital für Kinder und den Mark Davies Fund für verletzte Reiter. Sie spendete ein Abendkleid, das zur Londoner Premiere des Films Seabiscuit zur Tsunami-Hilfe getragen wurde, und sie ist mit der medizinischen Forschung für Rückenmarksverletzungen und Krebs verbunden.
Phillips wurde 2010 eine Designerin für Reitbekleidung, als ihre Bekleidungslinie - ZP176 - als Teil der Produktlinie der Musto Outdoor Clothing Company eingeführt wurde. Als Phillips zum ersten Mal England bei Pferdesportveranstaltungen vertrat, war ihre Teamnummer ZP176.
Quelle: "UK Royal Baby genannt: Es ist Mia Grace Tindall." ABC News. ABC News Internet Ventures. 23. Januar 2014. Web. 29. Januar 2014.